Themenwoche ‚Strom‘ startet

Deggendorf. Die Bayerische Initiative „Team Energiewende Bayern“ veranstaltet im Jahr 2021 verschiedene Themenwochen. So wird den Fragen nach der bayerischen Einergiezukunft, nach der Versorgung mit Strom, Wärme und Mobilität nachgegangen.

Nach den Themenwochen Mobilität im April starten nun am 12. Juli die Themenwochen Strom: „Im Team der Energiezukunft elektrisieren.“

Wie sieht unser Energiesystem von Morgen aus? Wie erreichen wir eine klimaneutrale Stromerzeugung? Und wie schaffen wir es, Strom erzeugt aus Sonnen-, Wind- Bioenergie oder aus Wasserkraft zu speichern? Diesen und weiteren Fragen im Bereich Strom geht das Team Energiewende Bayern gemeinsam mit ihren Mitgliedern und Partnern während den Themenwochen Strom von 12. bis 25. Juli 2021 auf den Grund. Es sind verschiedene Veranstaltungen und Aktionen geplant, wozu jeder herzlich eingeladen ist. Informationen zum Programm sind unter https://www.stmwi.bayern.de/energiewende/themenwochen und auf den Social Media-Kanälen des Teams Energiewende Bayern zu finden.

Ähnlich wie bei der Themenwoche Mobilität möchte sich die Stadt Deggendorf wieder an dieser Kampagne beteiligen. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Presse soll eine Woche lang jeden Tag thematisch geeigneter Artikel veröffentlicht werden. Zusätzlich werden die Themenwochen Strom auf den städtischen Social Media-Kanälen beworben. Die städtische Umweltbeauftragte Ulrike Watzek lädt dazu ein, sich anhand der Informationen vom Team Energiewende Bayern Gedanken über die eigenen Handlungsmöglichkeiten zum Stromsparen zu machen.