Sperrmüllabfuhr der Stadt Deggendorf

Last updated:

Deggendorf. Der Stadtrat hatte im Jahr 2006 beschlossen, im Stadtgebiet Deggendorf jährlich einmal eine Sperrmüllabfuhr für die Deggendorfer Bürger als besondere Serviceleistung durchzuführen. Das Angebot richtet sich vor allem an ältere, kranke und behinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger und solche, die keine Möglichkeit haben, Ihren Sperrmüll selbst zu den Annahmestellen des ZAW zu bringen.

Die Abholung des Sperrmülls wird nach folgendem Verfahren durchgeführt: Die Anmeldung zur Sperrmüllabfuhr erfolgt über eine Anmeldekarte, wobei die Art und Menge des Sperrmülls genau anzugeben ist. Die Karte liegt während der üblichen Bürozeiten in Aufstellern im Eingangsbereich Neues Rathaus und rund um die Uhr in den Prospektkästen vor der Tourist-Info aus. Auf Anfrage wird die Karte zugesandt (( 2960-307 oder 2960-308). Die Karte ist vollständig ausgefüllt und ausreichend frankiert an die Stadtverwaltung Deggendorf zurückzusenden. Die Anmeldung ist ab 15.03.2021 bis 01.04.2021 möglich.

Der genaue Abholtermin wird dem Absender vorab telefonisch mitgeteilt. Es wird deshalb gebeten, unbedingt die Telefonnummer anzugeben. Die Abholung erfolgt Ende April/Anfang Mai durch ein Fahrzeug der Firma Stern. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitten wir um Verständnis, dass dieses Jahr das begleitende Personal den älteren Bürgern nicht beim Transport aus der Wohnung behilflich sein kann.

Es wird gebeten, den Sperrmüll zum vereinbarten Abholtermin vor dem Haus bereitzustellen. Für den Abtransport wird eine Servicepauschale von 15 € verlangt und zusätzlich die Entsorgungs­gebühr von 8,50 € bis 100 kg und über 100 kg 1,85 € je angefangene 10 kg Sperrmüll. Die angefallenen Gebühren werden direkt vor Ort in bar abkassiert.

Es wird darauf hingewiesen, dass gut erhaltene Möbelstücke, Geräte und Hausrat, z.B. auch durch das „Kaufhaus wahren Wert gemeinnützige GmbH“ nach Terminvereinbarung unter Telefon 0991-40220070 während des ganzen Jahres kostenlos abgeholt werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 0991 2960-307 oder 2960-308.