Rollerfahrer bei Verkehrsunfall in der Stadt Deggendorf verstorben

Es werden Zeugen des Unfalls gesucht

Deggendorf. Am Dienstag, 15. Juni 2021 gegen 10.40 Uhr kam es in der Graflinger Straße, kurz vor der Industriestraße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer tödlich verunglückte.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 47-jährige Rollerfahrer stadteinwärts und kam aus nicht bekannten Gründen nach links von der Fahrbahn der Graflinger Straße ab. Er fuhr gegen eine Absperrschranke eines Gewerbebetriebs und stürzte; dabei zog sich der Lenker tödliche Verletzungen zu. Der Mann verstarb noch auf der Unfallstelle.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Deggendorf wurde ein Gutachter mit der Erstellung eines Unfallgutachtens beauftragt. Der Roller wurde von der Polizei sichergestellt.

Die Polizei Deggendorf und die Verkehrspolizei haben eine Ermittlungsgruppe zur Klärung der Unfallursache gegründet. Die Verkehrspolizei Deggendorf sucht Zeugen dieses Unfalls. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben nkönnen, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei (Telefon 0991 9896 0) in Verbindung zu setzen.