"Workshop to go"-Tüte (Foto: Stadt Deggendorf)

Kulturtipp der Woche

„Museumspädagogik to go“ zur Ausstellung „Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt“

Deggendorf. Als Alternative zu den beliebten Bastel-Workshops, die pandemiebedingt leider nicht stattfinden können, bietet das Handwerksmuseum Bastelvergnügen für zu Hause an. Die „Workshops to go“ beinhalten neben einer Gebrauchsanleitung alle Materialien, die man für die Fertigung eines dekorativen Bastelobjekts benötigt. Jede „Workshop to go“-Tüte kostet 2,00 Euro und kann unter 0991 2960 555 vorbestellt werden. Die Abholung erfolgt im Handwerksmuseum in der Stadt Deggendorf.

Zur Auswahl stehen folgende Themen

Orimoto – die Kunst des Bücherfaltens
Alte Bücher werden durch das Falten der einzelnen Buchseiten zu Kunstwerken und Hinguckern, nicht nur im Bücherregal!
Workshop für Erwachsene: Die Seiten eines gebundenen Buches werden zu einem schlichten, aber eleganten Muster gefaltet.
Workshop für Kinder ab 8 Jahre: Aus einem Taschenbuch wird eine „Leseratte“ oder ein „Bücherigel“.

Bücher im Herzen
Aus Metalldraht und Buchseiten entstehen dekorative Blickfänger.
Workshop für Erwachsene: Ein Anhänger für den Osterzweig oder Dekoration für den Blumentopf? Hier können Worte mal auf andere Weise in Szene gesetzt werden.
Workshop für Kinder ab 8 Jahren: Aus einfachen Formen, buntem Karton und Buchseiten entstehen unterschiedliche Anhänger, der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt.