Kommandantenwahl der FFW Greising

(v.l.) OB Dr. Moser, 1. Kommandant Franz Sigl, Stv. Kommandant Christian Weiherer, Stadtbrandinspektor (SBI) Tim Rothenwöhrer (hinten) - Foto: Stadt Deggendorf

Greising / Deggendorf. Da aufgrund der Corona-Pandemie eine Wahl zum Feuerwehrkommandanten als Präsenzveranstaltung nicht möglich war, wurde von Oberbürgermeister Dr. Christian Moser eine Notkommandantur für die Freiwillige Feuerwehr Greising ab 26. März 2021 bestellt. Als Notkommandant bzw. Notstellvertreter wurden der bisherige Kommandant Franz Sigl und der bisherige Stellvertreter Christian Weiherer ernannt.

Durch die von der Staatsregierung beschlossenen Lockerungen im Infektionsschutzrecht, konnten ab 1. Juni 2021 wieder Kommandantenwahlen als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Die aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr Greising wurden daher für den 21. Juli 2021 von OB Moser zu einer Dienstversammlung eingeladen, bei der die Wahl des ersten und des stellvertretenden Kommandanten abgehalten wurde.

Bei insgesamt 23 anwesenden, von 43 wahlberechtigten Feuerwehrdienstleistenden, wurden Franz Sigl zum Kommandanten und Christian Weiherer zum stellvertretenden Kommandanten der Feuerwehr Greising für die nächsten 6 Jahre gewählt. Die gewählte Kommandantur bedankte sich bei ihrer Mannschaft für das erneut entgegengebrachte Vertrauen und lobte zugleich den Zusammenhalt unter den Mitgliedern der FFW Greising.

Auch Oberbürgermeister Dr. Christian Moser bedankte sich, dass beide Kommandanten eine weitere Amtszeit antreten und sich für dieses Ehrenamt zur Verfügung gestellt haben.