Digitale Bürgerbeteiligung zur Dorferneuerung Mietraching

Deggendorf. Im Sommer 2020 wurde im Rahmen der digitalen Stadtteilversammlung Mietraching und Greising die Einleitung einer Dorferneuerungsmaßnahme für Mietraching angekündigt. Das Verfahren zu Dorferneuerung sieht zu Beginn einen Auftaktworkshop als Präsenzveranstaltung vor, dessen Umsetzung seither nicht möglich war. Seitens des Amts für ländliche Entwicklung (ALE, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) werden auch im gesamten ersten Quartal 2021 keine Präsenzveranstaltungen zu Dorferneuerungen stattfinden. Daher hat sich die Stadtverwaltung Deggendorf dazu entschieden, eine zweite Veranstaltung in digitaler Form durchzuführen, um die Dorferneuerung Mietraching zumindest so gut es geht einzuleiten.

Für diesen Zweck lädt die Stadtverwaltung Deggendorf die Bürgerinnen und Bürger zu einer Online-Bürgerbeteiligung am Montag, den 01.03.2021 von 19:00 Uhr – 21:30 Uhr ein.

Wenn Sie an der Videokonferenz teilnehmen möchten schreiben Sie bitte eine Mail an florian.vierl@deggendorf.de. Herr Vierl vom Stadtplanungsamt wird Ihnen dann den Link zur Teilnahme an der Videokonferenz senden, die über die Anwendung „Microsoft Teams“ stattfindet. Für die Teilnahme ist grundsätzlich keine Installation der Anwendung (Microsoft Teams) erforderlich, da Interessierte über Ihren Webbrowser direkt beitreten können. Zu Gunsten einer besseren Datenübertragung wird die Installation allerdings empfohlen.

Herr Kreiner vom ALE wird einen Ausblick in die Dorferneuerung Mietraching geben und dabei über Ziele, Ablauf, Zeitplan, förderfähige Maßnahmen und Fördersätze (für öffentliche und private Maßnahmen) der Dorferneuerung referieren. Hierbei möchte die Stadt Deggendorf reichlich Gelegenheit für Rückfragen geben.

Im Rahmen der digitalen Stadtteilversammlung und Bürgerversammlung 2020 wurden bereits zahlreiche Missstände benannt und Anregungen zur Beseitigung übermittelt. Auffällig an den Meldungen sind ohne Zweifel die zahlreichen Anmerkungen zur Verkehrsinfrastruktur, aus welcher sicherlich im Rahmen der Dorferneuerung Maßnahmen formuliert und umgesetzt werden. Ebenso wie die Frage nach den Schwächen (Wo gibt es Probleme? Was würden Sie gerne ändern?) interessiert das ALE und die Stadt aber auch worin die Stärken von Mietraching gesehen werden (Was macht für Sie Mietraching aus? Was sind die wesentlichen Stärken/Qualitäten die Mietraching für Sie so Lebenswert machen?).

Bei der Dorfentwicklung geht es freilich auch darum, bestehende Qualitäten zu erhalten, weiterzuentwickeln und eventuell sogar vor drohendem Verschwinden zu bewahren. Hierbei spielen gerade auch die Themen Orts- und Landschaftsbild eine entscheidende Rolle.

Eine Dorferneuerung dient der nachhaltigen Verbesserung der Lebens-, Wohn-, Arbeits-, und Umweltverhältnisse in ländlichen Räumen.  Sie baut dabei auf aktiver Bürgermitwirkung auf. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen und gefragt aktiv die Dorferneuerung mitzugestalten.