Düsseldorf/Jandelsbrunn. Die Redaktion der AutoBild Reisemobil hat dem KNAUS VAN TI PLUS 700 LF im Rahmen des „Goldenen Reisemobils 2019“ den Sonderpreis für die Beste Fahrzeug-Neuheit 2019 verliehen.

Mit dem Preis wird das moderne Konzept des teilintegrierten Reisemobils auf MAN-Basis ausgezeichnet: zahlreiche Assistenzsysteme, Wahlmöglichkeit zwischen Front-, Heck- und Allradantrieb sowie exklusiver Innenraum mit Vis-à-vis-Dinette, französischem Bett und freien Sichtachsen.

Auch in den vergangenen Jahren waren die Fahrzeuge von Knaus Tabbert immer wieder unter den Gewinnern beim „Goldenen Reisemobil“ – zuletzt der KNAUS L!VE TRAVELLER 2018 auf dem ersten Platz der Alkoven-Mobile.

Tom Drechsler, Chefredakteur AUTO der BILD-Gruppe, (r.) überreichte KNAUS Produktmanager Jürgen Thaler die Auszeichnung (Foto: Knaus Tabbert)

„Mit dem VAN TI PLUS auf MAN haben wir ein hochmodernes Fahrzeug für unsere Kunden entwickelt. Umso mehr freut es uns, dass die Leistung unseres gesamten Teams mit dem Sonderpreis ausgezeichnet wurde“, so Knaus Tabbert-CSO Gerd Adamietzki.

Die Preisverleihung fand am Montag, 2. September 2019, auf dem Caravan Salon in Düsseldorf statt.

×

(Anzeige)

×