TV Hauzenberg feiert 100 Jahre und erbittet Patenschaft bei Landrat Meyer

Passau/Hauzenberg. Dieses Bild will sich Landrat Franz Meyer rahmen und ext-ra aufheben: Sechs gestandene Turnerinnen und Turner aus Hauzenberg stür-men sein Amtszimmer im Sportdress der 50er Jahre – und das mit einer Bitte, die der Landrat der Truppe aus der Granitstadt nicht abschlagen konnte. Denn für die im September anstehende 100-Jahr-Feier soll Meyer die Schirmherrschaft über-nehmen. „Das mach ich. Sowieso und sehr gern.“ Das war seine Antwort an die zwei Damen und vier Herren der Vorstandschaft, die mit dem Nostalgie-Dress die Sparte Turnen verkörperten. Zusätzlich hatte jeder Vertreter ein Sportgerät seines Bereichs mitgebracht, um die vielen Abteilungen im Verein darzustellen. Zur Be-grüßung trug TV-Schatzmeister Werner Kempinger dem Landrat ein Gedicht vor, welches auf die Aufgaben der „Patenschaftserbitter“ hinwies. Meyer selbst mach-te in der anschließenden lockeren Runde deutlich, dass er sich sehr geehrt füh-le, „bei einem der erfolgreichsten Vereine des Landkreises“ Schirmherr sein zu dürfen. Der Landrat erinnerte an die vielen Weltmeistern in den Reihen des TV, etwa im Winter-Triathlon, bei den Schützen und bei den Senioren-Leichtathleten. Er dankte auch den sechs Vereinsvertretern für ihr Jahrzehnte langes Engage-ment. Es sei heute nicht leicht, einen 1000 Mitglieder großen Verein zu führen und der Jugend eine Heimat zur sportlichen Betätigung zu geben –„und das al-les ehrenamtlich“.

Die Festtage zum 100-jährigen Gründungsjubiläum steigen vom 21. bis 23. Sep-tember 2018. Am Freitag, den 21.9. wird der Festakt im Granitmuseum stattfinden. Am Samstag, den 22.9. steigt eine Disco- Party für Jung und Alt in der Adalbert-Stifter-Halle und am Sonntag, den 23.9. findet der Festgottesdienst in der Pfarr-kirche in Hauzenberg statt.