Bezirksrat Urban Mangold, Stadtrat Erwin Pauli und weitere ÖDP-Mandatsträger sammeln Unterschriften für das Volksbegehren

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen und Schmetterlinge – Stoppt das Artensterben“ läuft gut an. Am Mittwoch, 5. September kommt das eigens hierfür konzipierte Bienenrettungsmobil, eine italienische APE (Biene) nach Waldkirchen. Bezirksrat Urban Mangold und örtliche ÖDP-Mandatsträger sammeln von 10.00 bis 11.00 Uhr Unterschriften für das Naturschutzprojekt.

Den Initiatoren geht es unter anderem darum, in ganz Bayern ein großes Netz verbundener Biotope zu schaffen und das Ausbringen von Pestiziden einzudämmen, um nicht nur den Bienen, Schmetterlingen und Vögeln sondern dem gesamten Artenreichtum bessere Chancen zu verschaffen. Unterschriftslisten für das Volksbegehren können auch direkt in der ÖDP-Geschäftsstelle unter Tel. 0851/931131 angefordert werden.

Die Bienenrettungsmobil tourt derzeit durch Niederbayern. Es ist ein Hingucker für Passanten, fährt aber selbst als mobiler Infostand nur ganze kurze Strecken. Die Entfernung zwischen den einzelnen Einsatzorten legt die APE auf einem Anhänger zurück.