Vortrag zum Wappenvogel des Naturparks Bayerischer Wald

Als Gebietsbetreuer für die Arberregion hat Johannes Matt die Entwicklung des Auerwildbestands fest im Blick. Denn in den Hochlagen im Arbergebiet kommt das selten gewordene Auerhuhn noch vor. Zum Schutz des größten Waldvogels Mitteleuropas wurde neben einem Vogelschutzgeiet das Auerwildschutzgebiet „Arber“ eingerichtet. Im Vortrag werden neben dem Monitoring-Ergebnissen, dem Lebensraum und den Gefährdungen die verschiedenen Schutzmaßnahmen für den Wappenvogel des Naturparks Bayerischer Wald vorgestellt. Neben dem Vortrag wird die neue mobile Naturpark-Ausstellung zum Thema „Auerhuhn“ präsentiert.

Zu diesem rund einstündigen Vortrag lädt der Naturpark Bayerischer Wald alle Interessierten am Donnerstag, den 5. März 2020 um 19.30 Uhr in das Naturparkinformationshaus in Zwiesel ein.

×

(Anzeige)

×

(Anzeige)