„Warum fährst du Bahn?“

    Aktuell.

    „Tourismusatlas“: Erweiterte Auswertemöglichkeiten

    Tourismusatlas der amtlichen Statistik zeigt erstmals auch kleinräumig Pandemie-Auswirkungen Fürth...

    Tierischer Adventskalender

    Nationalpark präsentiert bis Weihnachten 24 kostenlose Desktop-Hintergründe Grafenau. Hinter dem...

    Häfft.de-Adventskalender 2021: Große Augen machen große Freude

    München. Die Vorfreude steigt! Der Häfft-Verlag verbreitet zur Adventszeit...

    Weiterer Anstieg der Verbraucherpreise in Bayern

    Inflationsrate liegt im November 2021 bei 5,3 Prozent Im Vergleich...

    Teilen

    Wort-Gewinnspiel Bahnland Bayern

    München. Täglich fahren Millionen Menschen mit dem Zug. In der Öffentlichkeit steht aber oft die Kritik im Vordergrund, wenn im Regional- und S-Bahn-Verkehr nicht alles planmäßig läuft. Das Bahnland Bayern dreht den Spieß um und sammelt gute Gründe für das Bahnfahren. Ein Wort genügt auf www.warumbahn.de.

    Als Dankeschön für einen guten Grund, winken ein faltbares E-Bike und jede Menge weiterer Preise – und die Chance, Anfang 2022 mit dem eingereichten Wort Teil einer bayernweiten Werbekampagne zu werden. Wortvorschläge können bis 5. Dezember abgegeben werden.

    „In den letzten eineinhalb Jahren ging es beim Bahnfahren vor allem um Masken, Hygiene und Fahrtverzicht: Es wird höchste Zeit, dass wieder mehr über die Vorzüge einer Zugfahrt gesprochen wird“, sagt Thomas Prechtl, Sprecher der Geschäftsführung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr im Freistaat plant, finanziert und kontrolliert und die hinter dem Bahnland Bayern steht. „Wir wollen der Begeisterung fürs Bahnfahren eine Stimme verleihen. Das sind wir nicht nur dem Klimaschutz schuldig, sondern auch den Millionen an Fahrgästen, die täglich gerne mit dem Zug fahren.“

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img