Tourismus-Werbekooperation mit Wetterkamera-Anbieter feratel

    Aktuell.

    Haus der Generationen: Stadt Passau mietet Räumlichkeiten an

    Vertragsunterzeichnung im Amtszimmer von OB Jürgen Dupper Passau. Mit der...

    Klasse 5a des Auersperg Gymnasiums spendet 300 Euro an Stiftung Kinderlächeln

    Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit bringt großen Erfolg Passau. "Was passier...

    Deggendorfer machen vorwärts beim Klimaschutz – Was kann jeder selbst beitragen?

    Rahmenklimaschutzkonzept ist online Deggendorf. Mit der Neuaufstellung des Rahmenklimaschutzkonzepts 'Vision...

    Gastronomie für Landesgartenschau 2023 in Freyung ausgeschrieben

    Freyung. Auch wenn der Baustellenbetrieb witterungsbedingt auf dem Gelände...

    Hilfsorganisationen, Polizei, Feuerwehren und THW appellieren: „Bitte lassen Sie sich impfen“

    Hilfsorganisationen, Polizei, Feuerwehren und Technisches Hilfswerk rufen zur Impfung...

    Teilen

    Neue Möglichkeiten für Nationalpark-FerienLand Bayerischer Wald – „Gewinn für die Region“

    Landkreis Freyung-Grafenau. Das feratel-Wetterpanorama ist einem großen Publikum wegen der TV-Ausstrahlung am Morgen bekannt. Diese Werbemöglichkeit nutzen künftig auch die touristischen Organisationen im Landkreis Freyung-Grafenau mit ihren teilweise landkreisübergreifenden Zusammenschlüssen, um die Region gemeinsam noch stärker und effizienter in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

    Diese attraktive Werbekooperation wurde in den letzten Monaten von den Tourismusexperten entsprechend vorbereitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Landkreis Freyung-Grafenau schließt einen dreijährigen Vertrag mit feratel und gleichzeitig sogenannte Unterverträge mit den Städten sowie Werbegemeinschaften im Landkreis ab, in denen die speziellen Panoramakameras aufgestellt werden. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die im Vorfeld gemeinsam festgelegten Kamerastandorte in abwechselnder Radschaltung aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Vielfalt und die überaus abwechslungsreiche Landschaft im Bereich zwischen Brotjacklriegel und Dreisessel sowie vom Nationalpark ins Passauer Oberland zeigen. „Der Landkreis Freyung-Grafenau bietet viele landschaftliche Highlights. Die Kooperation ist deshalb ein Gewinn für unsere schöne Region“, sagt Landrat Sebastian Gruber.

    Das umfangreiche Medienpaket beinhaltet neben dem TV-Paket, in dem die tägliche Präsenz aller Standorte in den Panotheken der Wetterredaktionen der Sendegruppen ARD, RTL, ntv, ServusTV-Deutschland und jährlich ein Infomercial in münchenTV gewährleistet wird, weitere Media-Pakete bis hin zur Sichtbarkeit in rund 200 Online-Kanälen. Die Sendung „Panoramabilder/Bergwetter“ zieht durchschnittlich zehn Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im monatlichen Jahresdurchschnitt an – und das saisonübergreifend. Es wäre zu kurz gegriffen, wenn man sich bei dieser Werbeform nur auf TV-Auftritte an Vormittagen beschränken würde, denn auch die Online-Möglichkeiten haben eine hohe Reichweite. „Diese Kooperation zeigt, was möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen“, sagt Landkreis-Tourismusreferent Bernhard Hain. Er betont dabei die mögliche Beispielwirkung für andere touristische wichtige Bereiche. „Ich freue mich über den Start dieser Zusammenarbeit.“

    Die Bilder der Panoramakameras werden auch über die offiziellen Internetseiten der Werbegemeinschaften und Kommunen in der Region ausgespielt. Mit diesen Panoramakameras folgen die Touristiker vor Ort dem Trend, dass Reisen immer kurzfristiger gebucht und in großem Maße von aktuellen Wetterverhältnissen abhängig gemacht werden. Wer seinen Urlaub im Landkreis Freyung-Grafenau verbringen möchte, hat also in Zukunft eine wertvolle Entscheidungshilfe durch das regionale Wetterpanorama.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img