(iStockPhoto.com)

‚Todesfalle Campus‘

So etwas gab es auf der Dreiländer-Messe „Passauer Frühling“ auch noch nicht: Erstmals belegt eine Krimiautorin mit ihren Büchern einen eigenen Stand – Nummer 110, welch ein Zufall.
Damit der Stand zum Erlebnis wird, gibt es ein Gewinnspiel, bei dem die Gäste ihre Ermittlertauglichkeit prüfen und eine Belohnung gewinnen können. „Auch Tipps zum Schreiben von Krimis wird es geben“, sagt Dagmar Isabell Schmidbauer, Autorin der Krimi-Romane.
Ihr aktueller Roman ‚Todesfalle Campus‘ handelt von der Aufklärung eines Mordfalles auf dem Passauer Universitätscampus- mit schwierigen Ermittlungen und einer sehr verzwickten Aufklärung.

Weitere Infos zum Auftritt bei der Passauer Frühlingsmesse und zum Buch sind unter www.der-passau-krimi.de zu finden.

todesfalle_campus