Stadt Passau verteilt Spenden des Vereins LichtBlick Seniorenhilfe e.V.

    Aktuell.

    „Caravan und Reisemobil des Jahres 2022“

    Erste Plätze für KNAUS und WEINSBERG - zahlreiche weitere...

    Umgang mit dem Lebenselixier Wasser

    Schneeschuhwanderung aus der Reihe "Nationalpark exklusiv" am 22. Januar...

    Bewältigung des Fachkräftemangels ist wohlstandsentscheidend

    MdL Taubeneder sieht die zunehmende Akademisierung der Gesellschaft kritisch...

    Wohnungsbau in Passau schreitet voran

    2021 wurden Bauanträge für insgesamt 200 Wohneinheiten eingereicht Passau. Die...

    Landkreis Freyung-Grafenau: Verstärkung im Bereich Klimaschutz

    Freyung. Deutschland will bis 2045 klimaneutral werden. Für dieses...

    Teilen

    352 bedürftige ältere Personen dürfen sich über Weihnachtszuwendung freuen

    Passau. Der Verein LichtBlick Seniorenhilfe e.V. mit Hauptsitz in München hat auch heuer der Stadt Passau eine großzügige Geldsumme zur Weitergabe an sozial bedürftige ältere Personen als Weihnachtszuwendung zur Verfügung gestellt. Die Stadt Passau kann so in diesem Jahr insgesamt 352 älteren Menschen eine vorzeitige Weihnachtsfreude bereiten. Die Schreiben an die Begünstigten werden heute (13.12.) versendet. Zu diesem Anlass fand sich Bettina Mack vom LichtBlick-Standort in Deggendorf bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper ein.

    „Es freut mich sehr, dass wir in diesem Jahr zum wiederholten Male Spendenmittel des LichtBlick Seniorenhilfe e.V. an Passauer Seniorinnen und Senioren weitergeben dürfen. Diese Sonderzuwendung ermöglicht uns, bedürftige Personen außerhalb der regulären Sozialhilfeleistungen, insbesondere mit Blick auf das bevorstehende Weihnachtsfest, finanziell unter die Arme zu greifen.“

    Jürgen Dupper, Oberbürgermeister Stadt Passau

    Heuter hat die Stadt Passau vom Verein LichtBlick Seniorenhilfe e.V. insgesamt 35.200 Euro erhalten. Gemäß den Förderrichtlinien des Vereins werden diese Mittel vom Sozialamt der Stadt Passau an Personen ausbezahlt, die gegenwärtig laufende Sozialhilfe oder Grundsicherungsleistungen erhalten.

    Seit 2015 hat somit bereits eine Vielzahl von bedürftigen älteren Menschen in Passau im Rahmen dieser Weihnachtsaktion eine Sonderzuwendung erhalten. Konkret wurden insgesamt mehr als 2.300 Personen mit über 228.000 Euro in Form von Barauszahlungen oder Gutscheinen bedacht. Die positiven Rückmeldungen der Empfänger bestätigen regelmäßig, dass hier zum richtigen Zeitpunkt eine kleine Freude bereitet werden kann. Die Stadt Passau pflegt mit der Fach- und Anlaufstelle für ältere Menschen und mit dem Sozialamt einen engen Kontakt zu dem Verein LichtBlick Seniorenhilfe e.V. So werden potenzielle Spender auf Anfrage informiert und Spendenprojekte begleitet.

    Darüber hinaus steht der Stadt Passau auch unter dem Jahr ein Budget von LichtBlick-Geldern zur freien Verfügung, das für entsprechende Aktionen ausgezahlt werden kann. So werden für die bedürftigen Personen beispielsweise Rezept-, Hilfsmittel- und Behandlungskosten ersetzt, Ersatzbeschaffungen von Haushaltsgeräten und Möbel finanziert sowie Umzugskosten oder auch Handwerkerrechnungen übernommen. Auch kann die Stadt Passau Lebensmittel- oder Bekleidungsgutscheine durch den Verein ausgegeben. Gelegentlich wird auch die Teilnahme an Veranstaltungen finanziert und damit ermöglicht. Dabei stellt die Stadt Passau – Fach- und Anlaufstelle für ältere Menschen – den Antrag auf Kostenübernahme.

    Als erster Verein seiner Art in Deutschland setzt sich LichtBlick Seniorenhilfe e.V. seit 2003 für Senioren ein, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. Den Gründungsmitgliedern um Lydia Staltner war es insbesondere eine Herzensangelegenheit, gerade all jenen älteren Menschen, denen der Wohlstand der heutigen Gesellschaft zu verdanken ist, Unterstützung anzubieten. Bei allen vielseitigen Projekten des Vereins steht die Würde der Menschen im Vordergrund, die sich nie als Bittsteller fühlen sollen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img