23.2 C
Hutthurm
Mittwoch, Juni 19, 2024

Spendenerfolg von insgesamt 25.000 Euro beim 2. Town&Country Haus Benefiz-Golfcup

Lesestoff

Benefizturnier auf dem Panoramagolfplatz – 120 Gäste bei der Benefizgala am Abend in der Redoute

Die Resonanz und der damit verbundene Spendenerfolg des 2. Town & Country Haus Benefiz-Golfcup und des anschließenden Benefiz-Abends am 10.09.2016 zugunsten der Kinderklinik Passau und des Ronald McDonald Haus und Oase Passau war überwältigend.

Norbert Sandner “Lizenzpartner von Town & Country Haus“ Initiator sowie Organisator des Benefiz-Turniers begrüßte die Teilnehmer, die bei perfektem Golfwetter um 11 Uhr zum Kanonenstart auf dem Panorama-Golfplatz in Fürstenzell antraten.

Auch Florian Silbereisen, als Schirmherr des Ronald McDonald Haus und Oase Passau, zeigte seine Verbundenheit zu den beiden Einrichtungen und ließ es sich diesmal nicht nehmen ebenso am Spiel teil zu nehmen.

Max Öller (Betreiber Panoramagolf Passau), Florian Silbereisen, Christian Bäcker (Direktor Fundraising, McDonald's Kinderhilfe Stiftung), Prof. Dr. Waschler MdL, Norbert Sandner (Lizenzpartner von Town & Country Haus)
Max Öller (Betreiber Panoramagolf Passau), Florian Silbereisen, Christian Bäcker (Direktor Fundraising, McDonald’s Kinderhilfe Stiftung), Prof. Dr. Waschler MdL, Norbert Sandner (Lizenzpartner von Town & Country Haus)

Bei strahlendem Sonnenschein hatten alle sichtlich viel Spaß, wurden während der Runde gut versorgt und konnten sich nach dem Spiel an einem hervorragenden Antipasti- Buffet im Panorama-Restaurant stärken. Es wurde rege über den Spieltag gesprochen, doch die Vorfreude galt bereits der Abendveranstaltung die um 18.00 Uhr in der Redoute Passau begann.

Unter den insgesamt 120 Gästen befanden sich auch der der Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Gerhard Waschler, der Vertreter des Landrats im Amt und ltd.- Reg. Direktor Klaus Froschhammer sowie der stellv. Bürgermeister der Stadt Passau Urban Mangold, Bezirksrat Josef Heisl jun. und Fürstenzell´s stellv. Bürgermeister Michael Gruber. Auch der Generalsekretär der CSU, Herr Andreas Scheuer ließ es sich nicht nehmen am späten Abend nach einer Klausurtagung der Abendveranstaltung bei zu wohnen.
Norbert Sandner, der durch den Abend führte, übergab das Wort an Melanie Ebert (Leiterin des Ronald MC Donald Hauses in Passau). Sie ließ das letzte Jahr der Familie Decker, die erneut als Gäste geladen war, mit der kleinen Lilli Revue passieren. Mutter Daniela Decker berichtete überglücklich, dass die kleine Lilli die bei der Geburt 31 cm groß und 760g schwer war, sich prächtig entwickelt hat. Als erste Gäste im Ronald McDonald Haus Passau erzählten sie und Frau Ebert wie wichtige diese Einrichtung für das physische aber vor allem auch psychische wohl aller Betroffenen ist.
Für die Musikalische Unterhaltung, erntete der erst 21 Jahre junge und von der Fachpresse hochgelobte Pianist und Komponist Alexander Maria Wagner viel Applaus. Er präsentierte in 2 Akten über den Abend verteilt, nicht zuletzt mit einer seiner Eigenkompositionen (Ein Franzose in New York), wahre Kunst.
Bei den Grußworten des 2. Bürgermeisters der Stadt Passau Urban Mangold, des Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Gerhard Waschler sowie des Stellvertreters des Landrats im Amt und leitenden Regierungsdirektor Herrn Klaus Froschhammer wurde die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen noch einmal hervorgehoben. Die Unterstützung durch private Spenden ist eine tragende Säule bei der Finanzierung der Kinderklinik sowie des Ronald MC Donald Hauses in Passau.
Der Chefarzt der Kinderklinik, Prof. Dr. Matthias Keller, sowie der Vorstand der McDonalds Stiftung, Dr. Micha Wirtz, erklärten den Gästen in Ihren Grußworten die hervorragende Zusammenarbeit beiden Einrichtungen.

Norbert Sandner (Lizenzpartner von Town & Country Haus), Sylvia Wagner (Vorstandsmitglied der Town & Country Stiftung), Dr. Micha Wirtz (Vorstand McDonald's Kinderhilfe Stiftung), Melanie Ebert (Leitung McDonald Haus und Oase Passau), Florian Silbereisen.
Norbert Sandner (Lizenzpartner von Town & Country Haus), Sylvia Wagner (Vorstandsmitglied der Town & Country Stiftung), Dr. Micha Wirtz (Vorstand McDonald’s Kinderhilfe Stiftung), Melanie Ebert (Leitung McDonald Haus und Oase Passau), Florian Silbereisen.

Norbert Sandner dankte auch Frau Annemarie Schmöller für Ihren unermüdlichen Einsatz als Vorsitzende des Fördervereins für die Kinderklinik. Frau Schmöller hat sogar extra Ihren Urlaub unterbrochen, um an der Veranstaltung teilzunehmen.

Den Abend krönte die Überreichung der Spendenschecks an die Kinderklinik sowie an das Ronald McDonald Haus und Oase Passau. Mit einer Summe von 5.000 EUR ist die Town & Country Stiftung als größter Einzelspender zu nennen. So wurden insgesamt 23.534,- EUR an Spendengeldern eingesammelt, dies wurde von Norbert Sandner auf die glatte Summe von 25.000,- EUR aufgerundet.

Abschließend dankte Norbert Sandner, Geschäftsführer der IMMO-Expert GmbH und Lizenzpartner von Town & Country Haus, den vielen Sponsoren und Unterstützern, für die enorme Spendenbereitschaft und den großen Zuspruch.

Das Turnier und die Ergebnisse

Die Sieger
Brutto:
Lucas Pilsl (26 Punkte), Willi Feyen (25 Punkte beide Donau-Golfclub Passau-Raßbach)
Netto A:
Birgit Pilsl (33 Punkte), Jutta Jungbauer (33 Punkte), Peter Jungbauer (31 Punkte alle Raßbach)
Netto B:
Maximilian Öller (Panorama 39 Punkte), Florian Silbereisen (Bad Griesbach 39 Punkte), Fritz Gruber (Raßbach 36 Punkte)
Netto C:
Christoph Gerauer (Serrahn 70 Punkte), Christian Bäcker (Rothenburg 52 Punkte), Hans Schwarzmaier (Panorama 45 Punkte)
Longest Drive:
Silke Gerauer (Panorama), Peter Jungbauer (Raßbach)
Nearest tot he Pin:
Liska Bauer (Panorama), Heinrich Brosche (Odenwald)

(Bild zuoberst: Prof. Dr. Waschler MdL, Prof. Dr. Matthias Keller (Chefarzt der Kinderklinik), Norbert Sandner (Lizenzpartner von Town & Country Haus) und Ehefrau Annette, Dr. Micha Wirtz (Vorstand McDonald’s Kinderhilfe Stiftung), Urban Mangold (2. Bürgermeister Stadt Passau und Bezirksrat), Stellvertreter des Landrats im Amt und ltd. Reg. Direktor Klaus Froschhammer)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge