Siemens will 700 Arbeitsplätze in der Region streichen. (iStockPhoto.com)

Siemens will in Ruhrstorf 700 Arbeitsplätze streichen

Wie u.a. passau24.de berichtet, will der Siemens-Konzern in Ruhrstorf an der Rott 700 Arbeitsplätze streichen.

Gegenüber ‚unserRadio‘ zeigte sich der Passauer Landrat Franz Meyer geschockt. Nun setzt der Landrat auf den Einfluss der Staatsregierung. So wird das Thema Siemens-Ruhstorf bei der nächsten Kabinettssitzung (in der kommenden Woche) behandelt werden. In dieser Form will Landrat Meyer den angekündigten Stellenabbau durch Siemens nicht hinnehmen.

Die IG Metall kritisiert den Stellenabbau scharf, und die SPD im Landtag fordert die Pläne von Siemens zu stoppen oder abzuschwächen.