16.2 C
Hutthurm
Montag, Juni 24, 2024

RamaDama in Wilhelmsreut und Umgebung

Lesestoff

Auf Initiative der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsreut fand wieder die Umwelt-Aufräumaktion „RamaDama“ in den Dörfern Wilhelmsreut, Alzesberg, Ulrichsreut, Höbersberg und Pötzerreut statt.

Über 30 Teilnehmer – darunter auch zahlreiche Firmlinge und ihre Eltern – haben sich daran beteiligt und 1. Kommandant Max Küblböck brachte die Gruppen mit dem Feuerwehrauto zu den „Brennpunkten“ und sammelte auch die „Fundstücke“ wieder ein.
Nach zwei Stunden stapelten sich die Müllsäcke bereits vor dem Feuerwehrhaus in Wilhelmsreut. „Obwohl wir jetzt schon seit vielen Jahren diese Aktion haben, finden wir doch alljährlich immer noch so viel Müll!“ wundert sich auch 1. Vorstand Arthur Peter, der ebenfalls mit seinem Traktor den Müll einsammelte.
Belohnt wurden die Teilnehmer für ihren Fleiß mit einer Brotzeit im Feuerwehrhaus, die von der Raiffeisenbank Am Goldenen Steig gesponsert wurde. Der Bauhof der Marktgemeinde kümmerte sich dankenswerter Weise um den Transport des Mülls zur Firma Nader, die diesen kostenlos entsorgte.

(Foto: Elisabeth Lorenz)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge