(iStockPhoto.com)

Pkw zerkratzt, Auto übersehen, zu schnell gefahren und Lichtmast angefahren

Pkw zerkratzt
OBERNZELL. Letztes Wochenende, von Samstagmittag bis Montagmorgen, hatte eine Bewohnerin der Passauer Straße 6, ihren Pkw, VW Polo, auf einem, der zur Wohnanlage gehörenden Parkplätzen abgestellt. In diesem Zeitraum wurde der Pkw zerkratzt. Die Polizei Hauzenberg ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen sich unter Tel.-Nr. 08586/9605-0 zu melden.

Beim Abbiegen entgegenkommendes Auto übersehen
WEGSCHEID. Beim Linksabbiegen mit seinem BMW von der B 388 zum EDEKA-Markt in Wegscheid hat ein 80-Jähriger den entgegenkommenden Audi, der von einer 40-Jährigen gefahren wurde, übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall, der sich gestern Mittag ereignete, entstand Sachschaden von zirka 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zu schnell abgebogen
UNTERGRIESBACH. Zu einem Unfall kam es am Mittwoch, 09.03. gegen 13.20 Uhr, weil ein 22-Jähriger sich verschätzte und mit zu hoher Geschwindigkeit abbog.
Der junge Mann hatte vor, von der B 388 nach links in Richtung Roll abzubiegen. Trotzdem überholte er kurz vorher noch zwei Pkw. Mit überhöhter Geschwindigkeit bog er dann ab und verlor die Kontrolle über sein Auto, so dass er nach rechts von der Fahrbahn abkam.
An seinem Pkw entstand ein Schaden von zirka 2000 Euro. Verletzt wurde der junge Fahrer nicht.

Lichtmast angefahren
UNTERGRIESBACH: Am Mittwochabend, geg. 20.45 Uhr meldete eine 22-Jährige aus Wegscheid, dass sie mit ihrem Pkw in Untergriesbach, im O. Berneder-Ring einen Lichtmast angefahren hatte. Dadurch war die Plastikumfassung der Beleuchtung zu Bruch gegangen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

(Polizeiinspektion Hauzenberg, 10.03.2016)