17.1 C
Hutthurm
Samstag, Juni 22, 2024

Rotary-Club Passau unterstützt Kunstangebot im Kindergarten

Lesestoff

Kinder im Vorschulalter auf Kunst aufmerksam zu machen und sie für Kunst aufzuschließen ist eines der Anliegen des Rotary-Clubs Passau-Dreiflüssestadt.

Zusammen mit dem Museum für Moderne Kunst (MMK) in Passau und dem Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und –didaktik an der Universität Passau hat er deshalb ein integratives Modellprojekt auf den Weg gebracht, in dem der Kindergarten St. Elisabeth in der Spitalhofstraße als Referenz eingebunden wurde. Bei einem Besuch im MMK und der aktuellen Ausstellung der Donau-Wald-Gruppe stellten MMK-Museumspädagoge Roman Weindl, MMK-Leiterin Dr. Josephine Gabler (beide Bildmitte) und Dr. Tanja Steinberger von der Uni die bisherigen Umsetzungsschritte den Rotariern um Präsident Markus Higi (links) vor. Vor allem Kinder im Vorschulalter aus Kindergärten mit hohem Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund und/oder aus sozial schwachen Familien sollen angesprochen werden. Angeboten werden soll ein individuell buchbares Programm für Vorschulgruppen im Raum Passau, die Termine werden sich nach den einzelnen Gruppen sowie der Laufzeit der Ausstellungen, an die sie gekoppelt sind, richten. Die Veranstaltungen beinhalten eine altersgerechte Ausstellungsbesichtigung und einen Workshop, in dem Gesehenes unter bestimmten Themen kreativ-künstlerisch reflektiert wird. Dazu wurden bereits ein transportables Miniaturmuseum mit verschiedenen Räumen sowie ein Koffer mit Farben, Leinwänden und Malwerkzeug angeschafft. Die Kinder können dann die Räume mit bereits vorgegebenen Bildern, aber auch selbst gemalten Werken gestalten.

 

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge