3.8 C
Hutthurm
Sonntag, März 3, 2024
spot_imgspot_img

Randalierer im städtischen Ausländeramt Passau

Lesestoff

Abteilung bis auf weiteres geschlossen

Passau. Wie die Stadt Passau mitteilt, hat am heutigen Freitag (01.10.) ein Besucher im städtischen Ausländeramt am Rathausplatz randaliert. Dabei wurde ein Mitarbeiter der Stadt Passau am Kopf verletzt und zur Behandlung ins Klinikum Passau gebracht. Der Angreifer hat außerdem unter anderem eine Glastür zerschlagen und eine Empfangstheke umgeworfen – die zur Hilfe gerufene Polizei hat den Randalierer in Gewahrsam genommen.

Im Rathaus herrscht blankes Entsetzen über diesen tätlichen Angriff. Es ist ein großes Glück, dass nicht noch mehr Mitarbeitende zu Schaden gekommen sind. Dem Kollegen, der im Klinikum behandelt wird, wünsche ich natürlich möglichst schnelle Genesung. Wir haben das Ausländeramt umgehend geschlossen und die Mitarbeitenden, die verständlicherweise einen Schock erlitten haben, nach Hause geschickt. Wir werden am Montag in aller Ruhe besprechen, welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen, um eine Gefährdung der Mitarbeiter auszuschließen. Bis die Dinge geklärt sind, bleibt das Ausländeramt bis auf weiteres geschlossen.

Jürgen Dupper, Oberbürgermeister Stadt Passau
- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge