4.8 C
Hutthurm
Donnerstag, Februar 29, 2024
spot_imgspot_img

Polizeiinspektion Passau: Pressebericht vom 20.03.2016

Lesestoff

Betrunken Rotlicht missachtet

PASSAU. Am Sonntag, gegen 01:20 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein schwarzer BMW auf, der bei Rotlicht  die Ampelanlage an der Schanzlbrücke passiert hat. Bei der anschließenden Kontrolle wurde  bei dem 25jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt.

Bei dem Fahrzeugführer aus dem Landkreis Rottal-Inn wurde eine Blutentnahme durchgeführt, das Fahrzeug wurde abgestellt und der Führerschein sichergestellt. Den BMW-Lenker erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt

PASSAU. Am Samstag, zwischen 11:00 Uhr und 12:20 Uhr, hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten VW Transporter in der Jakob-Endl-Straße angefahren und am Außenspiegel beschädigt. An dem geparkten Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200,– Euro.

Die Polizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Tel.-Nr. 0851/9511-0 entgegen.

Ladendiebe in Supermarkt

PASSAU. Am Samstag, gegen 14:50 Uhr, wurden in einem Lebensmittelmarkt in der Spitalhofstraße zwei slowakische Staatsangehörige dabei beobachtet, wie sie Waren im Wert von 4,96 Euro entwendeten. Während der 42jährige Mann die Waren in die Jackentasche steckte stand seine 42jährige Begleiterin Schmiere.

Um 17:40 Uhr wurde an gleicher Stelle eine 46jährige Landkreisbewohnerin durch den Hausdetektiv dabei beobachtet, wie sie Waren im Wert von 128.51 Euro einsteckte und die Kasse passierte, ohne zu bezahlen.

Die drei Personen erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge