Bewegung fördern – mehr Action und Spaß in der Pause und am Nachmittag

    Aktuell.

    Malteser Kochbuch „Des ess ma mia am liabstn“

    Annemarie Hecker verschenkt/e 50 Exemplare Passau / Arnstorf. Annemarie Hecker...

    Ein „Lichtblick“ für rund 670 Senioren

    Bereits zum 7. Mal: Lichtblick Seniorenhilfe e.V. im Landkreis...

    Schulbusunfall in Passau

    Passau. Heute Morgen (06.12.) gegen 08.00 Uhr ereignete sich...

    Heimischer Fisch statt Lachs und Krustentieren

    Leckere und nachhaltige Alternative zur Weihnachtszeit An vielen Feiertagen, so...

    Schokonikoläuse für kranke Kinder

    Stiftung Kinderlächeln spendet Nikoläuse für Kinder auf Stationen und...

    Teilen

    Neuer Soccerplatz an der Grundschule Haselbach sorgt für Jubelschreie

    Haselbach / Tiefenbach. „Toooor!“, tönt es schon von weitem, wenn man sich zu Pausenzeiten um die Grundschule Haselbach bewegt. Seit dieser Woche ist der neue Soccerplatz in Betrieb und wird seit der ersten Minute voll angenommen. „Die Kids sind glücklich und damit sind wir es auch“, freut sich auch Schulleiter Marcus Petri gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Sibylle Kratschmer bei einem Ortstermin mit Bürgermeister Christian Fürst und Bauhofleiter Alfons Erner.

    „Es ist toll, dass auch die Gemeinde hier den Bedarf gesehen hat, denn wir hatten einfach kein so großes Angebot für die Kinder – deswegen war es sicherlich eine wertvolle Investition“, dankt Petri dem Bürgermeister für die Anschaffung. So steht der neue Soccerplatz mit Kunstrasen den Schülern in den Pausen und im Rahmen der Nachmittagsbetreuung zur Verfügung – „und ist er auch öffentlich zugänglich und soll gerne bespielt werden“, so Christin Fürst weiter.

    Inklusive Materialkosten und den Arbeitsstunden der Bauhofmitarbeiter, die sich um die Umpflanzungen, die Einfassung des Platzes sowie die entsprechende Asphaltierung gekümmert hatten, belaufen sich die Gesamtkosten auf etwa 28.000 Euro. „Das Gelände ist natürlich nicht einfach, um hier Spiel- und Bewegungsangebote umzusetzen, dieser Platz fügt sich jedoch wunderbar in die Umgebung ein“, begutachtet der Bürgermeister die Umsetzung – und das unter vollem Beschlag. Denn bei den Grundschülern kommt der Platz mega an: „Wir freuen uns schon auf die nächste Pause, wenn wir wieder dran sind“, so ein Schüler. Die Pausenzeiten und damit die Spielzeiten für den neuen Soccerplatz sind aufgeteilt, so dass alle mal in den Genuss kommen. „Gerade nach der langen Lockdown-Zeit liegt uns die Bewegung der Kinder besonders am Herzen. Der Platz ist wirklich ein tolles Zusatz-Angebot“, so Petri abschließend.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img