0.6 C
Hutthurm
Samstag, Februar 24, 2024
spot_imgspot_img

Baumarkt-Sommerfest-Erlös gegen Altersarmut

Lesestoff

Das Sommerfest am 16. Juli im Tittlinger Baumarkt stand – wie jedes Jahr – unter dem Zeichen der Wohltätigkeit. Alljährlich bereitet beim Sommerfest das „Bayerwald-Grillteam“ Spezialitäten vom Grill und verkauft diese für einen guten Zweck. Hinzu kommen die Erlöse des spannenden Lebend-Kicker-Turniers, dass seit ein paar Jahren von den Marktmitarbeitern organisiert wird.
Der Verein Lichtblick Seniorenhilfe, der bedürftige Senioren in vielfältiger Weise in der Region unterstützt, war der große Gewinner in diesem Jahr: 1000 Euro konnte Gabriele Bergmann, die offizielle Vertreterin des Vereins in der Region, freudestrahlend aus den Händen von Raiffeisenbank-Vorstand Bernhard Bergmann, gleichzeitig auch „Chef“ des Bayerwald-Grillteams, und den Baumarkmitarbeitern entgegennehmen.

Gemeinsam hatten sie den ganzen Tag für die Sommerfest-Besucher Grillgut zubereitet und verkauft, ebenso wie Kuchen und Getränke. Aber auch die Startgebühren zum Lebend-Kicker-Turnier, an dem sich wieder 5 Mannschaften aus Aicha vorm Wald, Grafenau, Saldenburg und Tittling beteiligt hatten, flossen in die Kasse des Vereins Lichtblick, der sich seit vielen Jahren gegen Altersarmut engagiert.

Vorstand Bergmann rief bei der Spendenübergabe ins Bewusstsein, dass viele ältere Menschen, die ihr Leben lang hart gearbeitet hätten, im Alter oft am Existenzminimum leben müssten. Daher wolle man dieses Mal ein Zeichen gegen das leider wachsende Thema der Altersarmut setzen. Erfreulich war insbesondere, dass sich die Fußball-Mannschaften aus der Region mit überwiegend jugendlichen Teilnehmern für die ältere Generation engagierten.

(Bild: Die Sieger-Mannschaft des SV Saldenburg sowie das Baumarkt-Team mit Vorstand Bernhard Bergmann (re) und Gabriele Bergmann mit dem Spendenscheck)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge