(iStockPhoto.com)

Passau: Fahrer unter Drogeneinfluss hat Rauschgift dabei / Gestohlenes Smartphone Sony Xperia dabei

Die PI Fahndung Passau teilt heute mit:

Gestohlenes Smartphone Sony Xperia dabei

PASSAU. Albaner hat bei Kontrolle gestohlenes Mobiltelefon im Gepäck

Am Donnerstag den 10.03.16 gegen 07:20 Uhr kontrollierten Beamte der Schleierfahndung auf der A 3/TRA Donautal West einen Daimler mit albanischer Zulassung. Fahrzeugführer war ein 42jähriger Albaner, in dessen Gepäck die Beamten ein Smartphone Sony Xperia fanden, das von der Polizei Hamburg nach einem Taschendiebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war. Es wurde Mitte November 2015 in Hamburg entwendet.

Der Mann gab in seiner Vernehmung an, dass er das Smartphone vor Monaten auf dem Schwarzmarkt in Albanien gekauft habe. Das Mobiltelefon wurde sichergestellt. Er hat sich nun wegen Hehlerei strafrechtlich zu verantworten.

Fahrer unter Drogeneinfluss hat Rauschgift dabei

PASSAU. Deutscher mit nicht geringer Menge Kokain in der Jackentasche ist positiv auf Kokain

Beamte der Schleierfahndung kontrollierten am 10.03.16 gegen 13:30 Uhr an der TRA Donautal West einen AUDI mit Gelsenkirchener Zulassung auf dem Weg in Richtung Österreich. Nachdem die Beamten bei dem 29jährigen deutschen Fahrer in dessen Jackenbrusttasche in einer Plastikbox eine nicht geringe Menge Kokain fanden, wurde der Mann sofort vorläufig festgenommen. Die Sicherstellung des Rauschgifts erfolgte noch vor Ort. Ein auf der Dienststelle freiwillig durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Kokain. In der Folge ordneten die Beamten eine Blutentnahme an. Zudem liegt der Anfangsverdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor, der noch weitergehende Ermittlungen erfordert. Der Fahrzeugführer hat sich nun wegen eines Vergehens nach dem BtMG und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu verantworten.