22.3 C
Hutthurm
Dienstag, Juli 16, 2024

Ökolandbau – Was ist das?

Lesestoff

Vortrag mit Ökolandbauberater Thomas Lehner im Naturpark – Informationshaus Zwiesel

Im Rahmen des Naturpark-Bildungsprogramms 2017 findet im Naturpark-Informationshaus an der B11, Abfahrt Zwiesel-Süd (Info-Zentrum 3), ein Vortrag zum Thema „Ökolandbau – Was ist das?“ statt.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 12.10.2017 um 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum des Sonnenhauses. Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit drei weiteren Veranstaltungen, die im Naturpark-Jubiläumsjahr schon stattgefunden haben. Referent ist der Ökolandbauberater des Amtes für Landwirtschaft und Ernährung in Deggendorf.

Bei der kommenden Veranstaltung geht es um Strukturen, Haltungsbedingungen und Verfahrensvergleiche. Die Zielgruppe sind Rinder- und Milchviehhalter, aber auch interessierte Verbraucher.
Im Rahmen des bebilderten Vortrags wird es auch eine Verkostung geben. Thomas Lehner hat das schon bei mehreren Veranstaltungen ausprobiert, immer mit einem richtigen Ergebnis. Es gibt Butterbrezen, die Butter stammt einmal aus konventioneller Erzeugung aus dem Billigpreissegement, einmal aus dem Hochpreissegment und zum anderen mal aus Bioerzeugung. Bei der Frage geht es nicht darum, Was schmeckt besser? sondern ist eine Zuordnung möglich?

Ziel der Veranstaltung ist es, dass sich Erzeuger mit der Frage der Umstellung ihrer Landwirtschaft hin zum ökologischen Landbau beschäftigen, vielleicht mit einer besseren Wertschöpfung in ohnehin schwieriger Zeit. Bei Verbrauchern soll das Bewusstsein geschärft werden, dass man mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln aus der Region sich und der Umwelt etwas Gutes tun kann.

An alle Interessierten ergeht herzliche Einladung, der Eintritt ist frei.

(Fot: Archiv Naturpark)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge