Niedernburg-Kalender für OB Jürgen Dupper

    Aktuell.

    Einsame Runde um Wetzelsberg

    Naturpark Wandertipp der Woche Stallwang (Landkreis Straubing-Bogen). Während die Donauebene...

    Recyclinghof Haibach bleibt ein Jahr länger in Betrieb

    Planänderung zu Gunsten des Wertstoffhofs Passau. Gute Nachrichten für die...

    Haus der Generationen: Stadt Passau mietet Räumlichkeiten an

    Vertragsunterzeichnung im Amtszimmer von OB Jürgen Dupper Passau. Mit der...

    Klasse 5a des Auersperg Gymnasiums spendet 300 Euro an Stiftung Kinderlächeln

    Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit bringt großen Erfolg Passau. "Was passier...

    Deggendorfer machen vorwärts beim Klimaschutz – Was kann jeder selbst beitragen?

    Rahmenklimaschutzkonzept ist online Deggendorf. Mit der Neuaufstellung des Rahmenklimaschutzkonzepts 'Vision...

    Teilen

    Abordnung zu Gast im Alten Rathaus

    Passau. Die Foto-Gruppe der Gisela-Schulen Niedernburg hat für 2022 einen hochwertigen Monatswandkalender mit Aufnahmen von versteckten Winkeln des Schulareals kreiert. Eines der ersten Exemplare brachte eine Abordnung bei Oberbürermeister Jürgen Dupper im Alten Rathaus vorbei.

    „Es ist wirklich eine tolle Idee, die besondere Örtlichkeit von Niedernburg mit der Fotokamera in Szene zu setzen. Die Umsetzung ist den Schülerinnen hervorragend gelungen. Der Kalender bietet eine Reihe von bisher unbekannten Perspektiven, weshalb ich mich sehr freue, dass für 2023 bereits eine weitere Auflage mit neuen Bildern geplant ist“, sagt OB Dupper.

    Den insgesamt acht Gymnasiastinnen der Foto-Gruppe aus den Klassen sechs bis zehn standen Fotograf Gerhard Bauer-Schmitz samt Ausrüstung sowie Lehrerin Cornelia Bauer mit Rat und Tat zur Seite. Das Ziel war, außergewöhnliche Blickwinkel und unentdeckte Ecken Niedernburgs ins rechte Licht zu rücken. Nach der Einführung am technischen Gerät, machten sich die Jungfotografinnen im gesamten Schulhaus auf die Suche nach passenden Motiven, die dann unter professioneller Anleitung abgelichtet wurden. Daraus entstanden ist ein edler Wandkalender, der bei den Gisela-Schulen, Klosterwinkel 1 gekauft werden kann. Der Erlös geht vollständig an den Verein Sternstunden e.V. Die Planungen für den Kalender 2023 sind schon angelaufen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img