Malteser bilden auch 2022 Pflegediensthelfer aus

    Aktuell.

    Umgang mit dem Lebenselixier Wasser

    Schneeschuhwanderung aus der Reihe "Nationalpark exklusiv" am 22. Januar...

    Bewältigung des Fachkräftemangels ist wohlstandsentscheidend

    MdL Taubeneder sieht die zunehmende Akademisierung der Gesellschaft kritisch...

    Wohnungsbau in Passau schreitet voran

    2021 wurden Bauanträge für insgesamt 200 Wohneinheiten eingereicht Passau. Die...

    Landkreis Freyung-Grafenau: Verstärkung im Bereich Klimaschutz

    Freyung. Deutschland will bis 2045 klimaneutral werden. Für dieses...

    Motorradmarkt büßt 9,7 Prozent ein

    Mit einem Rückgang um 9,7 Prozent ist die Motorradnachfrage...

    Teilen

    Lehrgang startet am 31. Januar 2022

    Passau. Auch im neuen Jahr wollen die Malteser Pflegediensthelfer und -helferinnen ausbilden. Der erste Kurs 2022 (Modul 1+2) findet in der Zeit von Montag, 31. Januar bis Freitag, 25. Februar in der Diözesangeschäftsstelle in Passau-Hacklberg (Vilshofener Str. 50) statt; mit anschließendem Praktikum von Montag, 28. Februar bis Freitag, 25. März – Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 08.15 bis 13.15 Uhr.

    Abhängig von der Corona-Situation ist es möglich, dass bestimmte Unterrichtseinheiten online stattfinden, was bereits heuer so praktiziert wurde. Hierbei konnten die Malteser viele wertvolle Erfahrungen sammeln und haben festgestellt, dass dies für die Teilnehmenden auch Vorteile im Vergleich zum Präsenzunterricht bietet.

    „Der Lehrgang kann für die angehenden Pflegehilfskräfte ein guter Start mit einer neuen beruflichen, sozial orientierten Perspektive sein. Damit wird der medizinisch-pflegerische Grundstein für den weiteren Werdegang gelegt. Die Wissensvermittlung in unseren Pflegekursen hat sich über Jahrzehnte bewährt. Das Praktikum im Anschluss dient der Vertiefung der Unterrichtsinhalte und dem Schnuppern in die Pflegeeinrichtung“, erklärt die Leiterin der sozialpflegerischen Ausbildung Tanja Petzi, die auch die Kursleitung inne haben wird.

    Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs besteht die Möglichkeit, einen Aufbaukurs zum/zur Betreuungsassistent/in nach Paragraph 53c zu besuchen.

    Die Kosten für die Pflegediensthelfer-Ausbildung betragen 580 Euro. Weitere Auskünfte und Anmeldung unter Telefon 0851 95666 10 oder Email ausbildung.passau@malteser.org.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img