Magazin ‚waldwärts‘ hat ein neues Outfit bekommen

Da ist sie (wieder); die neue 'waldwärts' in neuem Kleidchen (Cover: MuW Medienhaus)

„Alles neu macht bei uns nicht der Mai, sondern der Juli“

Hutthurm / Bayerischer Wald. Pünktlich zum Sommer haben wir uns in ein neues Outfit geworfen: Unsere ‚waldwärts‚ erstrahlt nun in neuem Design.

Alles neu macht bei uns nicht der Mai, sondern der Juli. Daher haben wir uns gedacht, jetzt ist genau der richtige Moment, Ihnen unser neues waldwärts-Gewand zu präsentieren. Frischer und moderner soll es sein, und wir hoffen, es gefällt Ihnen genauso gut wie uns!

Auch wenn die Zeiten (pandemiebedingt) noch immer nicht wirklich rosig sind, versuchen wir das Beste aus diesem Sommer heraus zu holen. Also: rein in den Bikini (oder doch lieber in die Lederhos’n?) und runter mit der kühlen Radlermaß! So macht das Leben einfach mehr Spaß.

Die drei ‚waldwärts-Mädels (v.l.): Bettina, Jana und Katharina (Foto: MuW)

Aus diesem Grund gehen wir den Ursprüngen des Bikinis, der Lederhose und der beliebten Radlermaß auf den Grund. Sie werden staunen, welche interessanten Erkenntnisse dort auf Sie warten.

Wir schwelgen zudem in der Vergangenheit und fördern vergessene, bayerische Wörter wieder zu Tage. Auf diese und viele weitere, interessannte Themen können Sie sich in dieser Ausgabe freuen!

Ihre drei waldwärts-Mädels
Jana, Bettinia und Katharina