Last-Minute-Idee: Freie Fahrt schenken

    Aktuell.

    Jetzt geht’s per App durch die Freiwilligen-Galaxie

    "mach mit" erweitert seinen Service und startet zum Internationalen...

    „Tendenz geht in die richtige Richtung“

    Landrat Gruber hofft auf baldiges Ende der Hotspot-Regelungen Landkreis Freyung-Grafenau....

    Online-Vortrag: „Der erste Löffel Brei“

    Dienstag, 14. Dezember 2021 Passau. Vor und mit der Geburt...

    #werglaubtistnieallein

    Bistum Passau stellt Angebote für Advent & Weihnachten online Passau....

    ‚Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik‘ zeigt Verbesserungspotenzielle auf

    Rita Hagl-Kehl, MdB und Parlamentearische Staatssekretärin: "Durch die Experimentierwerkstatt...

    Teilen

    Die günstigen ÖPNV-Tickets zum Verschenken anbieten – die Idee von stellvertretender Landrätin Gerlinde Kaupa im Verkehrsausschuss ließ Manfred Süß, Fachbereichsleiter für öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landratsamt, gleich in die Tat umsetzen.

    Ab sofort gibt’s kunstvoll gestaltete Fahr-Gutscheine, die in der Mobilitätszentrale in Passau (Bahnhofstraße 30) für 45 Euro erhältlich sind. Zur Auswahl stehen entweder das Öko-NetzTicket (freie Fahrt täglich ab 14 Uhr, an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien sogar schon ab 9 Uhr auf allen Linien der VLP) oder das RufbusTicket (freie Fahrt auf allen Bedarfsverkehren der VLP).
    Die Tickets werden übrigens vom Landkreis Passau großzügig mit jeweils 33 bzw. 30,90 Euro bezuschusst, weshalb sie nur 45 Euro für ein ganzes Jahr kosten. Das sind 3,75 Euro im Monat! “Das ist wirklich ein schönes Geschenk“, empfiehlt auch Landrat Franz Meyer den Fahr-Gutschein. Und weil freie Fahrt das ganze Jahr über Freude macht, ist der Gutschein in weihnachtlichem oder in sonnigem Motiv erhältlich.

    Weitere Infos: Mobilitätszentrale Passau, 0851 75637 0, mo-fr 8 bis 17 Uhr.

    (Bild: Die attraktiv gestalteten Fahr-Gutscheine als Geschenktipp präsentieren Landrat Franz Meyer (im Bild links) und ÖPNV-Sachgebietsleiter Manfred Süß – Foto: innpressum.de)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img