Landeswahlausschuss stellt Wahlergebnis für Bayern fest – Briefwahlanteil bei 62,4 Prozent

Briefwahlanteil in Bayern steigt von 37,3 auf 62,4 Prozent. Wahlbeteiligung liegt mit 79,9 Prozent um 1,8 Prozent höher als 2017. Wahlergebnisse im Internet abrufbar

Der Landeswahlausschuss für den Freistaat Bayern trat am Freitag, 8. Oktober 2021 in öffentlicher Sitzung in München zusammen. Er stellte fest, wie viele Stimmen bei der Bundestagswahl vom 26. September 2021 im Freistaat für die einzelnen Landeslisten abgegeben worden sind.

Hierbei wurden die vorläufigen Wahlergebnisse insgesamt bestätigt und nur kleinere rechnerische Berichtigungen in den Wahlniederschriften von 28 der 46 Wahlkreise in Bayern vorgenommen.

Die festgestellten Wahlergebnisse aus der öffentlichen Sitzung des Landeswahlausschusses in München vom 8. Oktober 2021 sind zum Abruf im Internet bereitgestellt: www.bundestagswahl2021.bayern.de.

Das endgültige amtliche Ergebnis der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag für das Bundesgebiet wird der Bundeswahlausschuss voraussichtlich am Freitag, 15. Oktober 2021 feststellen und dann entsprechend bekanntgeben.

Im Anschluss wird das Berichtsheft der Landeswahlleitung zum endgültigen Ergebnis mit Tabellen, Grafiken und Karten veröffentlicht werden. Es kann in Dateiform dann unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.statistik.bayern.de/wahlen/bundestagswahlen.