Kino für Senioren

    Aktuell.

    Zweckverband Wintersportzentrum Mitterfirmiansreut-Philippsreut

    CWG-FW und FW-Fraktion informieren sich zur Sachlage Mitterfirmiansreut / Philippsreut....

    Ampel-Regierung: Hessel und Sattelberger sollen Parlamentarische Staatssekretäre werden

    Berlin / Bayern. Die bayerischen FDP-Bundestagsabgeordneten Katja Hessel (49)...

    Grundschule St. Anton: Energetische Sanierung geht voran

    Neue Photovoltaik-Anlage ist in Betrieb Passau. Seit geraumer Zeit ist...

    „Das Welterbe ist eine gewaltige Chance für uns!“

    Virtueller Austausch zur gemeinsamen Vermarktung des UNESCO-Weltkulturerbes "Nasser Limes" CSU-Landtagsabgeordnete...

    ‚Kaisermantel‘ ist Schmetterling des Jahres 2022

    Gesunde Mischwälder braucht das Land Berlin. Der Bund für Umwelt...

    Teilen

    „Der Rosengarten der Madame Vernet“

    Deggendorf. Das Seniorenbüro bietet in Zusammenarbeit mit Eva Schattenfroh vom Lichtspielhaus Deggendorf einen weiteren Kino-Nachmittag für Senioren an.

    Am Donnerstag, 25. November um 15.30 Uhr wird der Film „Der Rosengarten der Madame Vernet“ im Lichtspielhaus im Westlichen Stadtgraben 26 in Deggendorf gezeigt.

    Der Film erzählt die Geschichte von Eva, einer weltweit bekannten Rosenzüchterin. Ihr Vater war ein begnadeter Rosenmeister, er vermittelte ihr sein Wissen. Durch den wachsenden Konkurrenzkampf muss Eva jetzt, um das Überleben ihrer Gärtnerei zu sichern, neue Wege gehen. Ihre Vertraute Vera versucht, ihr mit einer Idee zu helfen, damit die Traditionsgärtnerei weiter bestehen kann.

    Die Kinokarte ist zum Sonderpreis von 6 Euro an der Kinokasse zu erwerben. Es sind die aktuell geltenden Corona-Vorschriften (2G-Regel) zu beachten – der nächste Kinotermin ist für den 30. Dezember 2021 geplant.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img