13.8 C
Hutthurm
Dienstag, Mai 28, 2024

Gemeinsam Pilgern auf dem Gunthersteig

Lesestoff

Gelungener Auftakt für Pilgertage der Tourismusförderung ARBERLAND

Regen. Die Abteilung Tourismusförderung der Kreisentwicklung ARBERLAND bietet in den Sommermonaten geführte Wanderungen auf dem grenzüberschreitenden Pilgerweg Gunthersteig an. Den Auftakt machte Pilgerwegbegleiterin Magdalena Lummer mit einer Pilgergruppe bei bestem Pilgerwetter.

Im Klosterort Rinchnach nahm Melanie Weinbacher vom Team der Tourismusförderung die Pilgergruppe in Empfang und gab einen kleinen Einblick in die Bedeutung von St. Gunther für die Region und die Entwicklung des Gunthersteigs bis hin zum 160 km langen grenzüberschreitenden Pilgerwegs. Von dort ging es zunächst mit dem Bus zum Guntherbrunnen in Niederalteich – dem Startpunkt der ersten Etappe.

„In Gott’s Nam – pack mas an“, stimmte Pilgerwegbegleiterin Magdalena Lummer aus Passau die Gruppe auf den anstehenden Pilgertag ein. Sie begleitete die 13 Teilnehmer:innen auf ihrem 19 Kilometer langem Weg von Niederalteich nach Lalling, die gefüllt waren von Impulsen, Momenten zum Innehalten, kurzen Weggebeten, gemeinsamen Singen oder stillen Gehpassagen.

Start in Niederalteich (Foto: Arberland Regio GmbH)

Auf halben Weg schaute sich die Gruppe die Pfarrkirche St. Pankratius und Margareta genauer an und machte eine erfrischende Pause am Auerbacher Kneipbecken. In Hinterherberg erwartete die Pilger eine kulinarische und musikalische Überraschung. Eine gute Bekannte von Pilgerwegbegleiterin Lummer hieß die Pilger mit selbstgebackenen Kuchen, frischem Brot und hausgemachten Marmeladen im Garten willkommen und unterrahmte die Stärkung mit Gesang und Gitarrenklängen. 

Frisch gestärkt ging es auf die letzten Kilometer nach Lalling, vorbei an der 600 Jahre alten Linde und dem Feng-Shui-Weiher bis zur Pfarrkirche St. Stephanus. Mit einem Abschlusslied und Dankesgebet beschloss Lummer feierlich den ersten Pilgertag, der von bestem Wetter und guter Laune begleitet wurde. Mit dem Bus ging es für die Teilnehmer:innen wieder zurück zum Startpunkt nach Rinchnach.

Weitere Wanderungen auf dem Gunthersteig finden ab sofort immer freitags statt. Die nächsten Termine sind folgende: Etappe 2 am 10. Juni 2022 von Lalling nach Rinchnach, Etappe 3 am 17. Juni von Rinchnach nach Zwiesel und Etappe 3 von Zwiesel nach Prásily. 

Anmeldungen sind bei der Tourismusförderung ARBERLAND unter 09921 96050 und tourismus@arberland-regio.de möglich. Alle weiteren Informationen finden Interessierte auf www.gunthersteig.com.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge