Zwei Schüler des Gymnasium Freyung nahmen an Fürther Mathematik-Olympiade teil

    Aktuell.

    Jetzt geht’s per App durch die Freiwilligen-Galaxie

    "mach mit" erweitert seinen Service und startet zum Internationalen...

    „Tendenz geht in die richtige Richtung“

    Landrat Gruber hofft auf baldiges Ende der Hotspot-Regelungen Landkreis Freyung-Grafenau....

    Online-Vortrag: „Der erste Löffel Brei“

    Dienstag, 14. Dezember 2021 Passau. Vor und mit der Geburt...

    #werglaubtistnieallein

    Bistum Passau stellt Angebote für Advent & Weihnachten online Passau....

    ‚Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik‘ zeigt Verbesserungspotenzielle auf

    Rita Hagl-Kehl, MdB und Parlamentearische Staatssekretärin: "Durch die Experimentierwerkstatt...

    Teilen

    Mit sehr großem Erfolg!

    (von Alexander Stöhr)

    Freyung. Die Siebtklässler Philipp Alberth und Benedikt Sammer gehören zum wiederholten Mal zu den Bezirkssiegern in Niederbayern bei der Fürther Mathematik-Olympiade. Aufgrund der Corona-Pandemie fand in diesem Schuljahr kein Sieger-Seminar an der Universität Passau statt.

    Die Leistung der Gymnasiasten wurde dennoch gebührend gewürdigt. Sie erhielten jeweils eine Urkunde und einen Gutschein, der bei der Buchhandlung Lang in Freyung eingelöst werden kann.

    Bei der Fürther Mathematik-Olympiade mussten die Schüler:innen in zwei Runden jeweils drei knifflige Aufgaben lösen. Beide Schüler hat das Knobeln und Tüfteln so viel Spaß gemacht, dass sie im nächsten Jahr, so der feste Vorsatz, wieder teilnehmen möchten.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img