13.7 C
Hutthurm
Sonntag, Mai 26, 2024

Mit dem Waldführer die Šumava entdecken

Lesestoff

Grenzüberschreitende Wanderung ab Bayerisch Eisenstein am 19. Mai

Bayerisch Eisenstein. Der Waldführer Richard Gebhardt begleitet am Sonntag, 19. Mai, die Gäste bei einer Wanderung in den Nationalpark Šumava. Dabei kommen die Teilnehmer an einigen landschaftlich sehr reizvollen Gebieten wie dem Naturschutzgebiet an der Volšovka (Forellenbach) oder dem Naturschutzgebiet Hamižná vorbei. Die Wanderung durchquert einen Bereich des Landschaftsschutzgebietes Šumava und beginnt und endet im Nationalpark Šumava.
Zunächst geht es von Bayerisch Eisenstein in Fahrgemeinschaften über die Grenze zum Parkplatz in der Nähe von Dobrá Voda. Von dort führt der Weg hinunter in die Gemeinde Hartmanice, anschließend am Fluss Volšovka entlang, vorbei an ehemaligen Goldgruben von Hamižná und Schloss Karov weiter nach Rovina. In Dobrá Voda kann die restaurierte Kirche mit gläsernem Altar besichtigt werden.
Beginn der Tour ist um 10 Uhr in Bayerisch Eisenstein. Den genauen Treffpunkt erfahren Teilnehmer bei der Anmeldung. Die Wanderung ist zirka 11 Kilometer lang, dabei werden rund 400 Höhenmeter überwunden. Die Tour setzt eine gewisse Grundkondition, Trittsicherheit, geeignetes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung voraus. Getränke, Brotzeit und der Personalausweis müssen ebenfalls mitgebracht werden. Die Führungsgebühr beträgt 10 Euro, ohne Ermäßigung.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher bis 13:00 Uhr erforderlich. Dabei erfahren Sie auch den genauen Treffpunkt der Führung.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge