A capella Band begeisterte in der evangelischen Christuskirche in Grafenau

    Aktuell.

    „Tourismusatlas“: Erweiterte Auswertemöglichkeiten

    Tourismusatlas der amtlichen Statistik zeigt erstmals auch kleinräumig Pandemie-Auswirkungen Fürth...

    Tierischer Adventskalender

    Nationalpark präsentiert bis Weihnachten 24 kostenlose Desktop-Hintergründe Grafenau. Hinter dem...

    Häfft.de-Adventskalender 2021: Große Augen machen große Freude

    München. Die Vorfreude steigt! Der Häfft-Verlag verbreitet zur Adventszeit...

    Weiterer Anstieg der Verbraucherpreise in Bayern

    Inflationsrate liegt im November 2021 bei 5,3 Prozent Im Vergleich...

    Teilen

    Grafenau. Am Sonntag, 24. Oktober 2021 gab die a capella Band „Free Vocals“ in der evangelischen Christuskirche ein großartiges Konzert.

    Die sechs Musiker, von denen einige bei den Regensburger Domspatzen begonnen haben, begeisterten die zahlreich erschienenen Zuhörer in höchstem Maße. Ihr großartiges Repertoire, welches sie im ersten Teil des Nachmittags mit etwas getragenem Liedgut sowie einigen Kirchenliedern vortrugen, ließ das Publikum derart verstummen, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können.

    Es war eine außerordentliche Stimmgewalt, die sich in der evangelischen Christuskirche verbreitete.

    Nach einer kurzen Pause, konnten sich die anwesenden Musikliebhaber davon überzeugen, dass die Free Vocals sich im zweiten Teil noch steigerten. Bei den modernen Musikstücken sprang der Funke sofort über, und das Publikum begleitete die Vorträge mit Klatschen und großem Applaus.

    ‚Free Vocals‘ in der evangelischen Christuskirche in Grafenau (Foto: MuW/r.besendorfer)

    Die Interpreten, die auch mit Solo-Vorträgen brillierten, zogen die Anwesenden voll in ihren Bann.

    So fanden auch einige neue Titel, die nächstes Frühjahr auf der neuen CD erscheinen, einen großen Anklang; ein Konzertbesuch, der bei den Zuhörern noch lange nachwirken wird.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img