23.2 C
Hutthurm
Mittwoch, Juni 19, 2024

132 Tage Bayerische Landesgartenschau: Information, Unterhaltung, Spiel, Spaß

Lesestoff

Schnell noch Dauerkarten bis 24. Mai zum Vorverkaufspreis sichern

Freyung. 19 Mottowochenenden, 14-tägig wechselnde Blumenschauen mit Blumenworkshops, 80 Aussteller mit Informationen zu Garten und Natur, Themengärten und ein buntes Veranstaltungsprogramm mit rund 2.000 Veranstaltungen für Groß und Klein. Viele Gründe sprechen für eine Dauerkarte für die Bayerische Landesgartenschau in Freyung, die vom 25. Mai bis 03. Oktober auf dem Freyunger Geyersberg in 800 Metern Höhe stattfindet. Bis einschließlich 24. Mai gibt es Dauerkarten noch zum ermäßigten Vorverkaufspreis. Mit Start der Landesgartenschau am 25. Mai kosten sie 10,00 € mehr.

132 Tage dauert die bis dato höchstgelegene Landesgartenschau Bayerns. Jeden Tag ist etwas anderes auf dem 11 ha großen Gelände geboten, gibt es Neues zu entdecken. Der Geyersberg verändert sein Gesicht, wechselt mit dem Verlauf der Jahreszeiten vom Frühling über Sommer zum Herbst Farbe und Stimmung in der Kulisse des Bayerischen Waldes. 14-tägig wechseln sich insgesamt elf Blumenschauen ab, die sich auf mehrere Elemente verteilen. Diese befinden sich zum Großteil im Ausstellungsbereich Burgberg, aber auch in der Innenstadt von Freyung direkt vor dem Rathaus. Sie nehmen das Motto der Landesgartenschau Wald.Weite.Wunderbar. auf und sind überschrieben mit den Titeln: FrühlingsWALD, MärchenWALD, WALD&Wiese, WALDzuTisch, SommerWALD, WALDBaden, WALDGeister, WALD&Wild, WALDHochzeit, WALDBeeren, HerbstWALD. Passend dazu gibt es fünf Workshops mit vielen Anregungen für das eigene Zuhause.

Nicht nur die Kinder werden von der Kletterwolke und dem Bewegungsparcours begeistert sein. Rauf kraxeln und in der Rutsche wieder runter, Murmeln über eine Holzbahn durch die Waldgärten kullern lassen oder doch lieber am Kinder- und Jugendprogramm teilnehmen – und das am liebsten jeden Tag. 132 Tage Spiel, Spaß, Information und Unterhaltung – mit einer Dauerkarte ist man immer live dabei. Und das Schöne daran: Alle Veranstaltungen auf dem Gartenschaugelände, auch am Abend, und das Kinder- und Jugendprogramm sind im Preis inkludiert. „Mit einer Dauerkarte genießt man aber noch viele weitere Vorteile“, versichert Bettina Deuter, zuständig für das Ticketing der Bayerischen Landesgartenschau auf dem Freyunger Geyersberg. 39 Ermäßigungen sind in einem Gutscheinheft zusammengefasst, das zu jeder Dauerkarte für Erwachsene ausgehändigt wird.

Wer bis zum 24. Mai eine Dauerkarte kauft, profitiert zudem noch vom Vorverkaufspreis: 65,00 € für Erwachsene (Begünstigte 45,00 €) und für Kinder 20,00 €. Begünstigte sind Besitzer der Bayerischen Ehrenamtskarte; sozial Bedürftige, die Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter, Arbeitslosengeld I oder Bürgergeld erhalten; Schwerbehinderte ab 50 % Behinderung – mit den Einträgen „B“ oder „H“ darf auch eine Begleitperson kostenfrei begleiten; Studenten, Auszubildende, Schüler. Mit dem Start der Gartenschau am 25. Mai kosten die Dauerkarten jeweils 10,00 € mehr. In Begleitung Erwachsener sind Kinder bis 17 Jahren kostenfrei. Ab 12 Jahren dürfen sie alleine die Gartenschau besuchen und dann brauchen auch Kinder eine Eintrittskarte. Die Karten können im Ticketshop, bei den Vorkaufsstellen (www.lgs2023.de/eintrittspreise/) oder der Tageskasse gekauft werden.

Lohnt sich eine Dauerkarte? „Auf jeden Fall“, bekräftigt Lukas Lukaschik. Er ist für das Veranstaltungsprogramm zuständig. Ein Blick in das Programm zeigt, wie vielfältig und bunt die Bühnen der Landesgartenschau bespielt werden. Die Keller Steff Bigband (28.05.), Sebastian Reich & Amanda (03.06.), Tom und Basti (08.06.), Äff-tam-tam (29.07.), die Bigband des Bundespolizeiorchesters (12.08.), Schleudergang (05.08.), T.G. Copperfield (03.09.), sind nur einige Akteure, die auf der Bühne am Burgberg auftreten. „Da ist für jeden Geschmack etwas dabei“, versichert Lukaschik. „Jeden Tag ist was los.“ Die Veranstaltungen sind in übersichtlicher Form unter www.lgs2023.de/veranstaltungskalender abrufbar. Immer wieder reinschauen lohnt sich, weil immer wieder etwas Neues dazukommt.

Und wer noch ein bisschen mehr Landesgartenschauen erleben möchte, der bekommt als Besitzerin oder Besitzer einer Dauereintrittskarte einen kostenlosen Tageseintritt für die Gartenschauen in Bad Gandersheim, Fulda, Höxter und Balingen. Und ein kleiner Tipp zum Schluss: Mutter- und Vatertag stehen vor der Tür. Wie wäre es, mit einer Karte für Gartenschau Danke zu sagen?

Schon von Weitem sichtbar: In der Kletterwolke darf sich Groß und Klein austoben. © Freyung 2023 gGmbH
- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge