3.5 C
Hutthurm
Mittwoch, April 24, 2024

Fertigstellung des Gehwegs zwischen Schalding links der Donau und Irring

Lesestoff

Interkommunales Projekt zwischen der Stadt Passau und der Gemeinde Tiefenbach ist fertig

Passau. Der von Stadtrat Manfred Springinklee initiierte Bau des Gehwegs zwischen Schalding links der Donau und Irring wurde nun fertiggestellt.
Zum Abschluss der Maßnahme haben Oberbürgermeister Jürgen Dupper und der Tiefenbacher Bürgermeister Christian Fürst das gemeinsame und von den Bürgerinnen und Bürgern lange forcierte Bauwerk freigegeben.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Ich bin sehr froh, dass die wichtige Baumaßnahme nun zu einem guten Abschluss gekommen ist. Zusammen mit der Gemeinde Tiefenbach haben wir somit dem Wunsch aus der Bevölkerung entsprochen und insbesondere auch die Sicherheit auf dieser Strecke deutlich verbessert.“

Bürgermeister Christian Fürst: „Das Projekt Gehweg Schalding-Irring ist ein Zeichen der guten kommunalen Zusammenarbeit zwischen der Stadt Passau und der Gemeinde Tiefenbach. Die Gehwegverbindung ist in mehreren Hinsichten ein Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger unserer Kommunen: Ein Beitrag zur Sicherheit entlang der Staatsstraße, zur Freizeitgestaltung wie Wandern und Spazierengehen sowie für den Tourismus in Stadt und Land.“

Der Gehweg, welcher zwischen Schalding links der Donau und Irring verläuft, ist 650 Meter lang und 1,50 Meter breit. 370 Meter verlaufen im Stadt- und 280 Meter im Gemeindegebiet. Außerorts wurde zudem entlang der Staatsstraße 2125 ein Sicherheitsstreifen mit 1,50 Meter Breite als Abtrennung zum Straßenrand angebracht. Die Baumaßnahme wird durch die Regierung von Niederbayern gefördert.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge