Erste digitale Passauer Ausbildungsmesse

Vom 15. bis 19. März 2021 präsentieren sich die Arbeitgeber der Region online – mit viel Kreativität und virtueller Kommunikation

Altbewährtes in neuem Gewand! Die Ausbildungmesse Passau trotzt Corona und findet 2021 zum ersten Mal virtuell statt. Die besten Arbeitgeber der Region präsentieren sich dafür nicht – wie gewohnt – in der Dreiländerhalle Passau, sondern online unter www.oabat.de. Was jedoch gleich bleibt, ist die vielfältige Auswahl an regioalen Top-Ausbildungsplätzen und Praktika, die auch Spaß machen!

Heute Montag startet die digitale Messe online; noch bis Freitag haben die Fachkräfte von Morgen die Chance auf den persönlichen Austausch mit den Arbeitgebern der Region. Knapp 100 Unternehmen sind in diesem Jahr dabei und präsentieren ihren Betrieb online – dabei wird vor allem viel Kreativität und Engagement sichtbar. Ob unterhaltsame Vorstellungsfilme, spannende Einblicke in das Unternehmen oder interessante Interviews mit den Geschäftsführern und Verantwortlichen; es gibt auf jeden Fall viel zu sehen, zu höhren und zu entdecken.

Auch wenn ein persönlicher Austausch vor Ort zwischen Arbeitgeber und Nachwuchs-Fachkräften in diesem Jahr nicht möglich ist, so bietet der Live-Chat mit direktem Ansprechpartner eine gute Alternative. Denn, sich gegenseitig sehen, hören und sprechen – das geht dank der modernen Technik auch über den Bildschirm. Alle Nachwuchs-Fachkräfte sind herzlich eingeladen, sich einmal in der digitalen Ausbildungsmesse Passau umzusehen: Noch bis Freitag, 19. März heißt es unter www.oabat.de reinklicken und von den vielfältigen Ausbildungschancen profitieren!

(Anzeige)

„Woche der Ausbildung“ praxisnah erleben

Die Agentur für Arbeit Passau nimmt die Aktionswoche vom 15. bis 19. März zum Anlass, insbesondere Jugendliche und Betriebe auf die Bedeutung und Attraktivität der beruflichen Ausbildung aufmerksam zu machen. Eine Woche lang dreht sich alles rund um die berufliche Orientierung, die pandemiebedingt digital gemacht wird.

Die Agentur für Arbeit Passau steht in dieser Woche interessierten Bewerbern zur einfachen und schnellen Kontaktaufnahme auch per Chat und Nachrichtenfunktion zur Verfügung. Zu finden ist die Arbeitsagentur – neben vielen weiteren attraktiven Ausbildungsbetrieben aus der Region – auf der Plattform ‚Oabat‘. Hier können potentielle Nachwuchskräfte gezielt nach ihren Interessen suchen, Ausbildungsplätze durchstöbern, Schülerpraktika finden oder die beruflichen Möglichkeiten in ihrer Wunschfirma entdecken.

(Anzeige)

Das Leistungsspektrum der Agentur für Arbeit Passau

„Jugendliche erhalten durch die Berufsberatung Informationen und Orientierung zu allen Fragen rund um Ausbildungssuche, duale Ausbildungswege und Studienangebote, um den Übergang von Schule zu Beruf oder Studium möglichst reibungslos zu gestalten. Dieses exklusive Angebot sollten sich Ausbildungsplatzsuchende nicht entgehen lassen“, sagt Dr. Klaus Stein, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Passau. „Wir sind bestrebt, alle jungen Menschen zu erreichen, um Ihnen berufliche Perspektiven aufzuzeigen. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um aktiv zu werden und sich um Ausbildungsstellen oder Studienplatzangebote zu bemühen.“

(Anzeige)

Gleichzeitig appelliert der Agenturchef an die Jugendlichen, sich für die Berufsfindung genug Zeit einzuplanen: „Die richtige Berufswahl ist für den weiteren Lebensweg sehr entscheidend, daher empfehle ich Schülerinnen und Schüler, sich für ein Beratungsgespräch anzumelden. Der Abgleich mit den eigenen Fähigkeiten und Neigungen ist von großer Bedeutung, um eine fundierte Berufsentscheidung treffen zu können. Die Berufsberaterinnen und Berufsberater helfen bei der großen Auswahl an Ausbildungsmöglichkeiten, die Entscheidung einzugrenzen. Zur Selbsterprobung steht den zukünftigen Berufsanfängern das Erkundungstool ‚Check-U‘ zur Verfügung. Es hilft dabei herauszufinden, mit welchen Ausbildungs- und Studienberufen sich die Jugendlichen, anhand der ermittelten Stärke, näher beschäftigen sollten.“

(Anzeige)

Berufsberatung der Agentur für Arbeit Passau

Die Berufsberater:innen stehen selbstverständlich auch nach der Woche der Ausbildung den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite und beantworten alle Fragen rund um Ausbildung, Studium oder alternative Berufsmöglichkeiten.

Termine zur Berufsberatung kann man unter der regionalen Hotline 0851 508 508 oder unter der kostenlosen Service-Rufnummer 0800 4 5555 00 vereinbaren. Informationen finden Ausbildungssuchende auch unter www.arbeitsagentur.de/bildung sowie auf den Internetportalen www.planet-beruf.de, www.abi.de, www.berufe.tv oder www.studienwahl.de.

(Anzeige) Klicken, um das PDF zu öffnen!

Ausbildungsakquise durch den Arbeitgeber-Service Passau

Durch intensive Telefonakquise werden zusätzliche Ausbildungsstellen für 2021 und freie ausbildungsplätze für 2022 eingeworben.

Unternehmen können darüber hinaus ihre Ausbildungsplatzangebote unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0800 4 5555 20 melden.