14.9 C
Hutthurm
Donnerstag, Mai 30, 2024

Erste Ausbildungsmesse im Passauer Oberland

Lesestoff

ILE Passauer Oberland organisiert Azubi-Messe am 26. März 2022 in Tiefenbach

Fürstenstein / Tiefenbach. Zum ersten Mal findet im Passauer Oberland die Ausbildungsmesse „PAOLAzubi“ statt. Am 26. März 2022 werden sich ansässige Firmen unterschiedlicher Branchen aus den elf Gemeinden der ILE Passauer Oberland vorstellen.

Von 9 bis 16 Uhr können sich dann interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen von Schulen aus der Stadt und dem Landkreis Passau sowie deren Eltern, die sich über ihre berufliche Zukunft bzw. die ihrer Kinder informieren möchten, auf dem Gelände der Firma Gienger in Tiefenbach beraten lassen. Zumeist Auszubildende selbst und Ausbilder der teilnehmenden Unternehmen werden über die jeweiligen Berufsbilder aufklären und Fragen zur Ausbildung beantworten. Der eine oder andere Betrieb wird auch praktische Einblicke gewähren. Weiter sind zwei Info-Blöcke – vormittags und nachmittags – geplant, um konkrete Berufe vorzustellen und/oder wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung zu geben.

Die elf Gemeinden der ILE Passauer Oberland haben auf Anregung von Thomas Kurz, Geschäftsführer der Firma Gienger, bereits im Herbst letzten Jahres einstimmig beschlossen, gemeinsam die erste Ausbildungsmesse im ILE-Gebiet zu organisieren. Erfreulicherweise haben nach einer ersten Interessensabfrage im ILE-Gebiet spontan mehr als 30 Firmen sehr positiv darauf reagiert und sich mittlerweile angemeldet. Es wurde sogar bereits Interesse an einer Fortsetzung bekundet. Auch ein möglicher nächster Gastgeber hat sich schon ins Gespräch gebracht.

Derzeit läuft die zweite Runde der Abfrage. Es können sich bis spätestens 15. Februar noch weitere Betriebe aus dem Passauer Oberland anmelden. Man findet äußerst faire Bedingungen vor und jede Branche und Betriebsgröße ist willkommen – bei Interesse wendet man sich an die ILE-Geschäftsstelle unter Telefon 08504 9155 20 oder info@passauer-oberland.de.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge