12.8 C
Hutthurm
Dienstag, Mai 28, 2024

„Ein ordnungspolitischer Sündenfall“

Lesestoff

Seit Jahren warnen die Vorsitzenden der Genossenschaftsbanken vor der Regulierungswut auf europäischer Ebene. Durch eine Vielzahl von regulatorischen Eingriffen wird gar das sehr gut funktionierende Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken in Frage gestellt – mehr noch: Sie bedroht die Stabilität jener Banken.

„Das was da passiert, ist ein ordnungspolitischer Sündenfall“, wettert Ludwig Pongratz, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Passau, wenn er auf die Vergemeinschaftung der Einlagensicherungssysteme in der EU angesprochen wird.

(Lesen Sie dazu die ganze Geschichte in der aktuellen Ausgabe der ‚Neuen Woche‘ (Ausgabe KW 11/16); zum PDF-Download geht es hier lang)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge