Ein „Lichtblick“ für rund 670 Senioren

    Aktuell.

    Olympia-Waldi on Tour

    StM Sibler und MdL Waschler zu Besuch im Dackelmuseum München...

    Kini entwickelt den ‚Doppelbock-Booster‘

    Brauerei Hacklberg 'sticht' auch in diesem Jahr wieder digital...

    MdB Hagl-Kehl zu Gast bei Südzucker in Plattling

    Zum Abschluss der Zuckerrübenverarbeitung besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied...

    Unternehmer-Ideen für gezielte Zuwanderung

    Thyracont-Gründer und Geschäftsführer schildern FDP-Abgeordneten Al-Halak und Muthmann ihre...

    Teilen

    Bereits zum 7. Mal: Lichtblick Seniorenhilfe e.V. im Landkreis Passau unterstützt bedürftige Rentnerinnen und Rentner

    Passau. Diese Zusammenarbeit hat bereits Tradition, im siebten Jahr unterstützt der Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. satzungsgemäß bedürftige Rentnerinnen und Rentner im Landkreis Passau, deren Altersgeld unter dem Sozialhilfesatz liegt, im Rahmen einer Weihnachtsaktion. Gut 67.000 Euro, die vom Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. zur Verfügung gestellt werden, kann die Sozialverwaltung am Landratsamt Passau jetzt an rund 670 bedürftige Senioren weitergeben.

    Die entsprechenden Benachrichtigungen erhalten die Empfänger zunächst durch ein persönliches Schreiben von Landrat Raimund Kneidinger, das Geld wird dann noch in der laufenden Woche überwiesen.

    Für Raimund Kneidinger steht die Weihnachtsaktion „für ein Stück Würde und Lebensfreude und auch für den Dank an eine Generation, der wir Jüngere sehr viel zu verdanken haben“. Er sieht die Mittel, die der Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. seit 2015 in bewährter Partnerschaft zum Landkreis zur Verfügung stellt, als wertvollen Beitrag, um unkompliziert zu helfen. Richtschnur seien hier die Satzungsbestimmungen des gemeinnützigen Vereins. Kneidinger: „Die Zusammenarbeit mit ‚Lichtblick‘ ist für den Landkreis Passau und seine Senioren ein wirklicher Lichtblick.“

    Ebenso erfreut über die unkomplizierte und unbürokratische Hilfe für die Rentnerinnen und Rentner im Landkreis Passau sind Siegfried Weishäupl und Irene Schweighardt vom Sachgebiet Soziale Angelegenheiten. Der Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. gibt die Unterstützungskriterien vor und stellt die Spendensumme zur Verfügung, das Sachgebiet Soziale Angelegenheiten am Landratsamt Passau ermittelt dann die infrage kommenden Rentnerinnen und Rentner und übernimmt die Auszahlung. Diese Arbeit sei zwar mit zusätzlichem Aufwand verbunden, werde jedoch von allen Kolleginnen und Kollegen im Sachgebiet gerne erledigt.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img