Dr. Elke Frank folgt auf Wolfgang Obermair

    Aktuell.

    Bayern: Tierschutzbund kritisiert Genehmigung für Wolfabschuss

    Oberbayern. Der Deutsche Tierschutzbund und sein Landesverband Bayern üben...

    Der Dachs zieht ein

    Das Moorhof Landhotel ist überzeugt von der Technologie Altschönau. Ein...

    Ökotipp: Wie man Kosmetik ohne Mikroplastik findet

    Berlin. Ob Duschgel, Peeling oder Lippenstift: Viele Kosmetikprodukte enthalten...

    Niederbayerns Wirtschaft sucht händeringend Auszubildende

    Nahezu jeder vierte Ausbildungsplatz in Niederbayern bleibt aktuell unbesetzt,...

    Teilen

    Wechsel in der Landesgeschäftsführung des BRK

    München. Nach sieben Jahren an der Spitze des Bayerischen Roten Kreuzes verabschiedet sich Wolfgang Obermair als stellvertretender Landesgeschäftsführer in den Ruhestand.

    „Mit Wolfgang Obermair verlieren wir einen anerkannten Experten der Pflege und sozialen Arbeit, der in gut vier Jahrzehnten seines Berufslebens diese Bereiche wesentlich mitgestaltete“, so Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk.

    In einer Nachricht an die Mitarbeitenden des Bayerischen Roten Kreuzes teilte Wolfgang Obermair mit: „In den zurückliegenden sieben Jahren hat mich besonders das Engagement der Führungskräfte und aller Mitarbeitenden beeindruckt.“

    Zum 1. Januar 2022 hat Dr. Elke Frank als stellvertretende Landesgeschäftsführerin ihren Dienst beim Bayerischen Roten Kreuz angetreten. Die gebürtige Ulmerin und promovierte Humanbiologin war zuvor als kaufmännische Vorständin im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München tätig. „Mit Frau Dr. Frank gewinnt das Bayerische Rote Kreuz eine starke Führungspersönlichkeit mit großer Expertise aus allen Facetten des Gesundheitswesens“, so Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk. Als aktive Feuerwehrfrau und Rettungssanitäterin, aber auch gelernte  Krankenschwester bringt Dr. Frank zudem ein umfassendes Wissen aus den Einsatzdiensten und dem Wohlfahrtsbereich mit.

    „Ich freue mich, mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Leidenschaft in dieses wunderbare Bayerische Rote Kreuz einbringen zu dürfen“, so Dr. Elke Frank. „Für das Rote Kreuz an gestaltender Position tätig sein zu dürfen, ist Ehre und Freude zugleich.“

    Sie ist die erste Frau in der Landesgeschäftsführung des Bayerischen Roten Kreuzes.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img