Das Team des DJK Pörndorf beim Spendenlauf der AWO Bahia für bedürftige Familien in Vilshofen (Foto: DJK Pörndorf)

DJK Pörndorf unterstützt AWO-Bahia Spendenlauf

Junge unbegleitete Asylsuchende engagieren sich vor Ort

Vilshofen an der Donau. Laufen und dabei durch Spenden etwas vor Ort Gutes tun – eine ideale Kombination, wie sie vom DJK Pörndorf regelmäßig unterstützt wird. So auch am vergangenen Wochenende bei schönem Wetter und einem tollen Familienfest im Ginko-Park in Vilshofen. Besonders motivierend war, dass der Spendenlauf von jungen geflüchteten Mitbürgern der AWO Bahia Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Asylsuchende in Zusammenarbeit mit „Brücken für den Frieden“ veranstaltet wurde. Ein tolles Engagement, das alle gerne unterstützen wollten, denn Niederbayern ist bun.

Erfreulich war dabei, dass neben „alten Hasen“ einige Läufer:innen teilnahmen, die sich erst in den letzten Wochen bei der bayernweiten Aktion „Lauf 10“ die Fähigkeit erarbeitet haben, eine mehrere Kilometer lange Strecke zu meistern. Als stärkste Mannschaft am Start, kam so auch vom DJK Pörndorf ein ordentlicher Beitrag zur Spendensumme für den guten Zweck zusammen, mit der bedürftige Familien in Vilshofen unterstützt werden können.