1.4 C
Hutthurm
Montag, Februar 26, 2024
spot_imgspot_img

Die Vielfalt der Hanfpflanze

Lesestoff

Man tut ihr wirklich Unrecht, der Hanfpflanze. Denn wer glaubt, sie würde nur als Rauschmittel genutzt, ist auf dem Holzweg. Was für tolle Möglichkeiten diese Pflanze birgt und auf welch gesunde und schmackhafte Weise sie verwendet werden kann, hat Doris Blöchl (Red.) bei einem ganz besonderen Bäcker erfahren – einem Hanfbäcker aus Haus im Wald.

Zur Hanfbäckerei und in den Bayerischen Wald kam Rainer Wagner eher zufällig. Einen seltenen Beruf hatte er aber immer schon, denn ursprünglich war er Strickermeister im elterlichen Betrieb, den er übernommen hatte. Weil das Überleben auf diesem Sektor immer schwieriger wurde, fasste er in anderen Berufszweigen Fuß – unter anderem war er als Eventmanager tätig. Auch die Organisation von Mittelalterfesten gehörte zu seinem Aufgabenbereich. Dort traf er schließlich einen Hanfbäcker, dessen Arbeit ihn begeisterte.

(Lesen Sie dazu weiter in der aktuellen Ausgabe der ‚Waldwärts‘, April/Mai 2016, abrufbar als kostenlosen PDF-Download unter diesem Link)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge