Ingeborg Schrittenlocher neue Konrektorin an der Grundschule Theodor Eckert in Deggendorf

    Aktuell.

    Jetzt geht’s per App durch die Freiwilligen-Galaxie

    "mach mit" erweitert seinen Service und startet zum Internationalen...

    „Tendenz geht in die richtige Richtung“

    Landrat Gruber hofft auf baldiges Ende der Hotspot-Regelungen Landkreis Freyung-Grafenau....

    Online-Vortrag: „Der erste Löffel Brei“

    Dienstag, 14. Dezember 2021 Passau. Vor und mit der Geburt...

    #werglaubtistnieallein

    Bistum Passau stellt Angebote für Advent & Weihnachten online Passau....

    ‚Experimentierwerkstatt Ländliche Verbraucherpolitik‘ zeigt Verbesserungspotenzielle auf

    Rita Hagl-Kehl, MdB und Parlamentearische Staatssekretärin: "Durch die Experimentierwerkstatt...

    Teilen

    Deggendorf. Seit Beginn des neuen Schuljahrs ist Ingeborg Schrittenlocher neue Konrektorin an der Grundschule Theodor Eckert. Die Studienrätin war bislang an der Grundschule Plattling tätig. Neben ihrer neuen Aufgabe bekleidet sie noch das Amt als Beratungslehrerin für die Grund- und Mittelschulen. Zur Grundschule Theodor Eckert gehört auch der Außenschulstandort Seebach. Insgesamt werden an beiden Standorten zum laufenden Schuljahr 286 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

    Am Mittwoch (06.10.) statteten Oberbürgermeister Dr. Christian Moser und Schulamtsdirektorin Christiane Niedermeier der neuen Konrektorin den offiziellen Antrittsbesuch ab. Der Termin wurde zugleich als Arbeitstermin genutzt und aktuelle schulische Themen angesprochen. Christoph Strasser, Leiter des Stadtbauamts stellte der Konrektorin den städtebaulichen Rahmenplan „Klosterviertel“ vor. Im Zuge dessen soll die Grundschule Theodor Eckert neu errichtet werden. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und natürlich auf die neue moderne Schule“, so die Konrektorin.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img