Blumenspende von Blumen Fixl an das Krankenhaus Freyung

    Aktuell.

    Biathlon-EM am Arber

    Letzter Leistungstest vor Olympia Regen (obx). Der Bayerische Wald ist...

    „Caravan und Reisemobil des Jahres 2022“

    Erste Plätze für KNAUS und WEINSBERG - zahlreiche weitere...

    Umgang mit dem Lebenselixier Wasser

    Schneeschuhwanderung aus der Reihe "Nationalpark exklusiv" am 22. Januar...

    Bewältigung des Fachkräftemangels ist wohlstandsentscheidend

    MdL Taubeneder sieht die zunehmende Akademisierung der Gesellschaft kritisch...

    Wohnungsbau in Passau schreitet voran

    2021 wurden Bauanträge für insgesamt 200 Wohneinheiten eingereicht Passau. Die...

    Teilen

    Blumen als Zeichen von Dankbarkeit für den unermüdlichen Einsatz in Corona-Zeiten

    Freyung / Waldkirchen. Die Krankenhäuser und ihre Mitarbeitenden sind durch die zunehmende Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland einer extremen Belastung ausgesetzt.

    „Das Pflegepersonal und die Ärzte bewältigen derzeit eine enorme Ausnahmesituation. Ich möchte mich für diesen unermüdlichen Einsatz bedanken und einen Beitrag leisten. Es ist meine Leidenschaft, Freude zu schenken sowie Lebensräume zu bereichern, mit allem, was uns die Natur zu bieten hat. Deshalb möchte ich mit Blumen meine Anerkennung und Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, erklärt Anneliese Hartenberger, Geschäftsführerin von Blumen Fixl in Waldkirchen die florale Sachspende.

    Blumen finden immer die richtigen Worte und geben Kraft, das weiß die Floristin aus über 40 Jahren Berufserfahrung. Aus diesem Grund ist sie mit dem Angebot an das Krankenhaus Freyung herangetreten, mit einer Blumengestaltung die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu würdigen. Die Wahl der floralen Gestaltung überließ Anneliese Hartenberger dem Krankenhaus. Ein opulenter roter Lichterstrauß ist es am Ende geworden, der nun zur Begrüßung im Foyer darauf wartet, optimistisch zu stimmen sowie Kraft und Trost zu schenken.

    (Foto: Blumen Fixl)

    Marcus Plaschke, Geschäftsführer der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH bedankte sich im Namen der Mitarbeitenden und Patienten herzlich: „Gerade jetzt zur Weihnachtszeit wären viele Patienten gerne im Kreise ihrer Familie und so ist die Blumenspende nicht nur zur Corona-Situation, sondern auch zur Weihnachtszeit eine schöne Geste.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img