6.9 C
Hutthurm
Sonntag, April 21, 2024

Benjamin Zitzl als Leiter der Polizei Hauzenberg verabschiedet

Lesestoff

Hauzenberg. Zum 1. November 2021 hatte Polizeioberkommissar Benjamin Zitzl die Leitung der Polizeiinspektion Hauzenberg übernommen. Nach acht Monaten als Leiter der Dienststelle wechselt er nun zur Polizeiinspektion Dingolfing.

Benjamin Zitzl hatte im November letzten Jahres die Leitung der Polizeiinspektion Hauzenberg vom langjährigen Leiter der Dienststelle Laurentius Hobelsberger im Rahmen der Führungsbewährung für den Aufstieg in die 4. Qualifikationsebene der Bayerischen Polizei übernommen. Zum 1. Juli 2022 wechselte der 39-Jährige wieder zurück zu seiner Stammdienststelle, der Polizeiinspektion Dingolfing. Dort wird er seine Vorbereitung für den Aufstieg in die 4. Qualifikationsebene fortsetzen.

Benjamin Zitzl verbrachte nach dem Ende seiner Ausbildung im Jahr 2007 mehrere Jahre in München. Im Jahr 2015 wechselte er zum Polizeipräsidium Niederbayern und begann im gleichen Jahr sein Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Fürstenfeldbruck. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums im Jahr 2017 war er in verschiedenen Führungspositionen im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern tätig, bevor er die Leitung der Polizeiinspektion Hauzenberg übernahm.

Polizeipräsident Manfred Jahn dankte Benjamin Zitzl für die engagierte und erfolgreiche Arbeit als Leiter der Polizeiinspektion Hauzenberg. Weiterhin wünschte er Polizeioberkommissar Zitzl alles Gute und viel Erfolg für seinen weiteren beruflichen Werdegang.

Benjamin Zitzl betonte bei seinem Abschied, dass er in den vergangenen acht Monaten als Leiter der Polizei Hauzenberg viele Erfahrungen sammeln und seine Kompetenzen weiter ausbauen konnte. Er bedankte sich bei der Behördenleitung des Polizeipräsidiums Niederbayern für das entgegengebrachte Vertrauen und bei den Kolleginnen und Kollegen der Polizeiinspektion Hauzenberg für die gute Zusammenarbeit. „Ein weiterer Dank gilt den Bürgerinnen und Bürgern für den entgegengebrachten Respekt und die Anerkennung gegenüber der Hauzenberger Polizei“, so Zitzl.

Da die Nachbesetzung von Benjamin Zitzl noch nicht entschieden wurde, wurde ein offizieller Amtswechsel zurückgestellt. Die Polizeiinspektion Hauzenberg wird bis zu einer Neubesetzung vorübergehend von Erstem Polizeihauptkommissar Wolfgang Stadler geführt.

Mit dem 56-jährigen Wolfgang Stadler wurde ein erfahrener Beamter vorübergehend mit der Dienststellenleitung beauftragt. Er war bisher in Führungspositionen bei verschiedenen Dienststellen eingesetzt. Seit Januar 2016 war Wolfgang Stadler Sachbearbeiter Ordnungs- und Schutzaufgaben bei der Polizeiinspektion Passau.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge