12.8 C
Hutthurm
Donnerstag, Februar 29, 2024
spot_imgspot_img

Bayerisches Bier im Mittelpunkt

Lesestoff

Urlaubsregion und Ursprung feinster bayerischer Bierqualität – im Dreiländereck an Donau, Inn und Moldau ist die Heimat bester Biere. Die Landesausstellung „Bier in Bayern“ ist eine Hommage an diese Meisterstücke der Braukunst und feiert zudem das 500-jährige Jubiläum des bayerischen Reinheitsgebotes.

Vom 29. April bis 30. Oktober 2016 widmet sich der Klosterort Aldersbach im Passauer Land ganz dem Bayerischen Bier.

Es ist kein Zufall, dass die Ausstellung „Bier in Bayern“ dort stattfindet, denn die Kombination aus Brauerei, Kloster und Kirche eignet sich perfekt, um die geschichtlichen Aspekte rund um 500 Jahre Reinheitsgebot zu beleuchten. In der Ausstellung werden Wirtshauskultur, Klosterbrauereien, staatliche Brauhäuser oder Biermonopole genauso thematisiert wie Bierkrawalle, Pioniere des Brauwesens und Facetten des Bierkonsums. Gezeigt werden auch hochwertige Trinkgefäße, Kleinodien der Brauerzünfte oder berühmte Gemälde mit Bierbezug. Moderne Medieninstallationen und Projektionen erzählen in der Darre, an der Braupfanne und anderen authentischen historischen Braueinrichtungen den Arbeitsalltag vergangener Zeiten.

(Den ganzen Artikel gibt es zum Nachlesen in der aktuellen ‚Waldwärts‘, Ausgabe April/Mai 2016 – abrufbar unter diesem Link)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge