15.3 C
Hutthurm
Freitag, Mai 24, 2024

Ausbildung bei der Caritas starten

Lesestoff

Angebote bei der digitalen Ausbildungsmesse „Oabat“ von 21. bis 25. Februar 2022 | Praktika oder Einsatz im Bundesfreiwilligendienst (BFD) | Studieren im Berufsbildungszentrum für soziale Berufe Zwiesel

Passau. Weichen stellen für die berufliche Zukunft. Die Caritas stellt das breite Spektrum an Möglichkeiten bei der digitalen Ausbildungsmesse auf der Plattform www.oabat.de vor. Von Montag, 21. bis Freitag, 25. Februar können sich interessierte junge Leute über eine fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung informieren.

Der Caritasverband für die Diözese Passau e.V. informiert unter anderem über Berufe wie Pflegefachkraft, Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Kaufmann/frau für Büromanagement, Kinderpfleger/in, Heilerziehungspflegehelfer/in, Praktikant/in Sozialpädagogik, Werkzeugmechaniker/in.

Das Berufsbildungszentrum für soziale Berufe Zwiesel (www.caritas-bbz-zwiesel.de) hat mit der Fachakademie für Sozialpädagogik, den Berufsfachschulen für Pflege, Altenpflegehilfe und Kinderpflege mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Soziale Arbeit und einem Internat viele Angebote.

Der Bundesfreiwilligendienst, das Freiwillige Soziale Jahr, das European Solidarity Corps (ESC) sowie Praktika bieten Einblick in soziale Arbeitsfelder und Chancen für die persönliche Weiterentwicklung (https://www.caritas-passau.de/spende-und-engagement/freiwilligendienste/).

Arbeiten bei der Caritas heißt mit Leidenschaft für Menschen da sein; ob mit Handicap, im Alter oder in jungen Jahren sowie in persönlichen Notlagen. Allein beim Caritasverband für die Diözese Passau e.V. arbeiten rund 3.500 Menschen. In den 144 Einrichtungen werden im Jahr etwa 34.000 Menschen betreut – Infos unter: www.caritas-passau.de/arbeitsplatz-caritas

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge