Inzidenz unter 150 – Verbesserte Einkaufsmöglichkeiten im Landkreis Regen

„Click & Meet“ mit Test

Regen. Die Corona-Inzidenz im Landkreis Regen lag am Montag seit fünf Tagen unter dem Wert von 150 Fällen pro 100.000 Einwohner. „Somit ist ab Mittwoch wieder das Einkaufen nach vorheriger Terminvereinbarung (‚Click & Meet‘) mit Test möglich“, sagt Landkreispressesprecher Heiko Langer.

Demnach können die Geschäfte im Landkreis Regen dann mit der Vorlage eines gültigen Covid-19-Tests (PCR-Test oder PoC-Schnelltest, max. 24 Stunden alt) oder einem Selbsttest unter Aufsicht vor Ort mit Termin aufgesucht werden.

Bereits vollständig geimpfte Bürger können das Angebot ohne Testung nutzen. „Sie müssen aber einen Impfnachweis mit sich führen“, so der Pressesprecher weiter. Vollständig geimpfte Personen sind neben den Personen, die die komplette Impfserie abgeschlossen haben (15 Tage nach abschließender Impfung), auch Personen, die nach Genesung von einer SARS-CoV-2-Infektion, die durch PCR-Testung nachgewiesen wurde, eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 erhalten haben.

Nachdem die Inzidenz mittlerweile seit drei Tagen unter 100 Fälle pro 100.000 Einwohner liegt, gibt es zudem eine Aussicht auf weitere Verbesserungen. Sollte der Trend weitere zwei Tage anhalten, dann könnten am Freitag unter anderem die Schulen und Kindertagesstätten unter Beachtung der gesonderten Hygieneauflagen öffnen.